Ennser Stadtrat
Vizebürgermeister Scherzinger tritt zurück

Markus Scherzinger tritt als Vizebürgermeister und Stadtrat zurück.
  • Markus Scherzinger tritt als Vizebürgermeister und Stadtrat zurück.
  • Foto: Stadt Enns/Wolfgang Simlinger
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Bei der nächsten Ennser Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 26. September, tritt Vizebürgermeister und Finanzreferent Markus Scherzinger zurück. 

ENNS (milo). Nach längerer Überlegung und auf Anraten seines Arztes, Stressfaktoren zu reduzieren, hat Markus Scherzinger bekanntgeben, dass er das Amt als Vizebürgermeister von Enns zurücklegt. Der Ennser wird aber weiterhin im Gemeinderat bleiben. „Die Arbeit im Stadtrat und als Finanzbeauftragter hat mir wirklich Freude bereitet", sagt Scherzinger. Aus gesundheitlichen und familiären Gründen bleibe ihm derzeit aber keine andere Möglichkeit, als das Amt vorerst zurückzulegen.

Für Gesundheit und Familie

Neben seiner Tätigkeit in der Stadtgemeinde ist Scherzinger 32-Stunden-Angestellter bei der voestalpine. „Oft ging es um fünf Uhr früh in die Firma und danach zu Abendterminen für meine Tätigkeit im Stadtrat. Um zehn Uhr kam ich erst heim", erzählt der Ennser, „darunter hat meine Gesundheit gelitten." Auch für seine beiden Kinder, die acht und elf Jahre alt sind, möchte Scherzinger wieder mehr Zeit haben. Sein Arzt habe ihm geraten, sich zurückzunehmen und runterzukommen: „Die Stressfaktoren müssen minimiert werden, damit es mir auch gesundheitlich wieder besser geht." Vermissen werde er die Tätigkeiten im Stadtrat auf alle Fälle: „Ich habe wirklich gerne im Stadtrat gearbeitet und mich auch mit allen gut verstanden. Ich schließe nicht aus, dass ich vielleicht in ein paar Jahren wieder aktiver werden möchte."

Nachfolger bekannt

Scherzingers Nachfolger soll Christian Deleja-Hotko werden, der bereits als Fraktionsobmann der SPÖ in Enns tätig war.

Autor:

Michael Losbichler aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.