Hitspot aus Enns
„Gehen einfach anderen Weg, um Menschen zu begeistern“

Andreas Huber von Hitspot hat auf die Krise bereits im März reagiert und mehr auf Musikproduktionen In-Haus umgestellt.
  • Andreas Huber von Hitspot hat auf die Krise bereits im März reagiert und mehr auf Musikproduktionen In-Haus umgestellt.
  • Foto: hitspot.at
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

Das Unternehmen Hitspot aus Enns kann sich trotz Corona-Krise nicht über mangelnde Aufträge beklagen.

ENNS. Das Multimedia-Unternehmen Hitspot aus Enns bietet Radiospots, individuell gestaltete Telefonansagen und Imagefilme für Werbeagenturen und Unternehmen. Obwohl auch dort die Corona-Krise seine Spuren hinterlassen hat, kann sich Geschäftsführer Andreas Huber dennoch nicht beklagen. „Dreharbeiten für Werbe- und Imagefilme sind momentan natürlich weniger ein Thema, da sich die Firmen bei Investments gerade zurückhalten. Darauf habe ich aber schon Ende März reagiert und mehr auf Musikproduktionen In-Haus, zum Beispiel für TV, umgestellt. Seither arbeiten wir durchgängig an spannenden Projekten und gehen aktuell einfach einen anderen Weg, um Menschen zu begeistern.“

„Wir setzen nicht auf Angst“

Vor allem der positive Aspekt im tristen Corona-Alltag spielt für Huber und sein Team eine große Rolle. „Wir setzen bei Hitspot nicht auf Angst, wir bringen die schönen Seiten des Lebens mit Filmen in jede Richtung hervor. Das ist unsere Leidenschaft.“ Um sich persönlich gegen die Krise zu wappnen, liest der Ennser Unternehmer täglich gute Bücher und füllt sich so mit erfreulichem Input. „Wenn ich täglich Chaos und Nachrichten bei mir reinlassen würde, ginge es mir ja nicht gut. Es würde beides wieder aus mir rauskommen, wenn ich den Mund aufmache und das wäre nicht sehr attraktiv für unsere Kunden.“

Nächstes Projekt am Start

Neben der derzeitigen Auftragslage steht auch schon das nächste spannende Projekt in den Startlöchern. „Wir bauen zurzeit national und international einen tollen Sängerpool auf, einen Sprecherpool haben wir ja schon. Die Idee dazu kam uns letztes Jahr, so können sich Agenturen, Unternehmen oder Musikproduzenten Sänger für ihre Werbung aussuchen. Die Präsentation ist sehr speziell und wir gehen Anfang nächstes Jahr damit raus“, so Huber.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen