13.09.2016, 10:34 Uhr

Seniorenreise nach Dresden und in die sächsische Schweiz

(Foto: privat)
ST. VALENTIN. Der Seniorenbund St. Valentin genoss sechs Tage in Dresden. Die Anreise erfolgte über Pilsen, wo ein Aufenthalt mit Stadtführung auf dem Programm stand. In Dresden ist mit einer Reiseleitung die Innenstadt mit der Frauenkirche, Zwinger und die Semperoper besucht worden. Eine Porzellanmanufaktur in Meißen wurde ebenso besichtigt. In dieser wurde die Herstellung von Kunstwerken in einer Schauwerkstatt mit verfolgt. Danach wurden in der sächsischen Schweiz die Festung Königsstein und bizarre Felsformationen, die Bastei bestaunt. Worauf eine Dampferfahrt auf der Elbe entlang von Weinberge und Schlösser folgte. Die Heimreise führte über Prag, wo ein weiterer Aufenthalt mit Abendrast gemacht wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.