08.11.2016, 17:30 Uhr

Engel investiert 17 Millionen Euro in St. Valentin

(Foto: privat)
ST. VALENTIN. Der Spritzgießmaschinenhersteller Engel investiert 17 Millionen Euro in den Standort St. Valentin. Das Geld fließe in Werkzeugmaschinen, in Materialflüsse und in neue Technologien, teilte das Unternehmen in einer Aussendung mit. Neu organisiert ist bei Engel künftig der Bereich Plastifiziersysteme, den Günther Klammer leitet. Dieser Bereich umfasst jene Maschinen, die Materialien weich machen oder Metalle mit Kunststoff überziehen. Pro Jahr produziert das Unternehmen rund 6.000 derartige Maschinen. Bis 2020 soll diese Zahl verdoppelt werden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.