04.06.2017, 11:39 Uhr

Traditionelle Tracht mit modernen Einflüssen

Sie tragen alle gerne Tracht: Mutter Martina Stroß mit Tochter Magdalene und Sohn Mathias.
ST. PANTALEON-ERLA. Tracht liegt voll im Trend. Sie steht jedem und kann auch zu jedem Anlass getragen werden. Ein Experte in Sachen Dirndl und Lederhose ist die Familie Stroß aus St. Pantaleon. Alle drei – Mutter Martina, Tochter Magdalena und Sohn Mathias – sind Mitglieder im Trachten- und Schuhplattler-Verein im Ort.

Dirndlkleid somit gestalten

Martina Stroß ist Trachtenexpertin und im Verein auch für diese zuständig. „Wir tragen alle gerne Tracht, und das nicht nur, wenn wir mit dem Verein unterwegs sind, sondern auch privat“, so Stroß. „Früher hatten wir im Verein alle die gleichen Dirndlkleider an. Heute hat jeder ein anderes. Wir haben uns die traditionellen Stoffe besorgt. Jeder konnte sich sein eigenes Dirndlkleid somit selbst gestalten."

Gewisse Kriterien mussten jedoch eingehalten werden, doch "wir haben unsere Tracht auch etwas modernisiert“, erklärt die Trachtenexpertin. „Ich habe drei Dirndlkleider und eine Lederhose und wenn ich privat unterwegs bin, dann kombiniere ich gerne das Dirndlkleid mit lässigen Stiefeln oder mit einer Lederjacke. Früher haben Frauen nur Dirndl getragen. Heute ist auch die Lederhose für uns ein sehr gern getragenes Kleidungsstück“, erklärt Tochter Magdalena.

Tracht mit T-Shirt und Jeans

„Wir sind von Kind auf an Tracht gewöhnt und für uns ist das Tragen von Dirndlkleid oder Lederhose ganz selbstverständlich geworden“, sagt Sohn Mathias. Tracht, ganz egal ob traditionell oder modern kann heute gut mit modernen Jeans, Stiefel oder T-Shirts kombiniert werden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.