Junge Talente ganz groß

9Bilder
  • Foto: neusprachliche Mittelschule Georg-Wilhelm-Pabst-Gasse
  • hochgeladen von Karl Pufler

Bereits zum vierten Mal fand heuer ein Talentwettbewerb in der neusprachlichen Mittelschule Georg-Wilhelm-Pabst-Gasse statt.

Die Schüler organisierten den vollständigen Event alleine, unterstützt durch Vertrauenslehrer Bertram Burian. Erstmals saßen auch professionelle Künstler in der Jury: Aminata Seydi und Wolfgang Schmidt sowie der Performance-Künstler Robert Maierhofer stellten sich unentgeltlich zur Verfügung. Schon bei der Eröffnung durch Renate Hof war die Stimmung bestens.

Herausragend waren alle Teilnehmer. Hier nur eine kleine Auswahl: Amina Karoui sang ihr selbst komponiertes Lied „Mein Engel“, Anita Seji gab sich als Justin Bieber. Begeisterung ernteten auch die „Beatboxen“ Muhammet Karatas und Kader Makine. Ebenso wie Dario „Michael Jackson“ Petrovic dreimal die Höchstnote 10.

Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.