Wiener Spaziergänge
"Einen Kaiser zum Frühstück"

3Bilder

Diesen bizarren Titel habe nicht ich erfunden. Das Infoblatt von www.artenvielfalt.at ist unter anderen Informationen zum Bau und zur Geschichte des Domes an der Außenseite des Stephansdoms aufgehängt und ist so betitelt. Es geht um ein 0,4 mm kleines Tier, den Kugelspringer, das erst 1998 entdeckt wurde und das emdemisch nur hier, in den Katakomben des Stephansdoms vorkommt. Er ernährt sich aus organischen Resten, das ist der Grund des gewöhnungsbedürftigen Titels. Zugegeben, ein Blickfang. - Das Tierchen ist blind und bleich, bis jetzt hat man nur 5 Exemplare gefunden, deswegen ist es auch wenig erforscht. Allerdings hat man wohl den Unterschied zu verwandten Springschwanz-Arten definieren können. - Es lebt übrigens vielleicht schon viel länger als Kaiser oder auch gewöhnliche Menschen hier, man hat nämlich seine Reste auch in eiszeitlichen Ablagerungen gefunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen