Kultur in Favoriten
Gleis 21 - Kulturraum im Sonnwendviertel

Das "Gleis 21" ist ganz aus Holz gebaut.
2Bilder
  • Das "Gleis 21" ist ganz aus Holz gebaut.
  • Foto: Gleis 21
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Im Favoritner Sonnwendviertel wurde nun das neue Kulturhaus "Gleis 21" eröffnet.

FAVORITEN. "Das 'Gleis 21' ist ein Holzhaus, das ist im Sonnwendviertel schon sehr auffällig", schmunzelt Michael Kerbler, der Leiter des neuen Kulturzentrums in der Bloch-Bauer-Promenade 22. Das "Gleis 21" besteht aus einem Kulturraum, in dem ab nun laufend Theaterevents stattfinden werden und der auch für private Feiern, Seminare, Ausstellungen und mehr angemietet werden kann. Die Musikschule Klangwerk bringt im "Gleis 21" Kinder aus allen Bevölkerungsgruppen mit Hilfe der Musik zusammen: "Kultur hat starke soziale Adhäsionskraft zwischen Jung und Alt", so Kerbler.

Aber auch ein Wohnprojekt gehört zum Haus dazu, das vier leistbare Wohnungen für Geflüchtete zur Verfügung stellt. "Darum sind unsere Partner nicht nur das Burgtheater und "Wien Modern", sondern auch die Diakonie. Andreas Gampert, der Leiter des Flüchtlingsdiensts der Diakonie, ist stolz auf "Gleis 21": "Wie Bertold Brecht gesagt hat, ist Kultur vor allem auch das, wie der Mensch arbeitet und lebt. Darum sind unsere vier leistbaren Wohnungen ein wesentlicher Beitrag für die Integration Geflücheter und gehören ganz selbstverständlich zum Favoritner Kulturspektrum dazu."

Kunst hat festen Platz im 10. Bezirk

Auch Bezirksvorsteher Marcus Franz war bei der Eröffnung dabei: "Das Sonnwendviertel ist etwa so groß wie der 8. Bezirk, darum ist es wichtig, dass nun auch die Kunst hier ihren festen Platz hat. Gerade in den Außenbezirken schätzen wir die Kunst als verbindende Kraft von allen sozialen Schichten, aber auch Migranten und natürlich Künstlern."

Auch eine Musikschule steht am "Gleis 21"

Die Musikschule Klangwerk bringt im "Gleis 21" Kinder aus allen Bevölkerungsgruppen mit Hilfe der Musik zusammen. Aber auch ein Wohnprojekt gehört zum Haus dazu, das vier leistbare Wohnungen für Geflüchtete zur Verfügung stellt. "Darum sind unsere Partner nicht nur das Burgtheater und 'Wien Modern', sondern auch die Diakonie."

Für ein Theaterstück, das gemeinsam mit dem Burgtheater erarbeitet wird, sucht man noch Mädchen und Buben ab 12 Jahren. Melden kann man sich unter burgtheaterstudio@gleis21.wien
Im Kulturraum werden ab Oktober laufend Events stattfinden, die Räumlichkeiten können auch unkompliziert für private und öffentliche Events, Seminare, Ausstellungen und mehr angemietet werden.

Theater im "Gleis 21"

Die Theatersaison beginnt im "Gleis 21" am Mittwoch, 30. Oktober, mit Rita Hatzmann-Lukschs "Therese": "Ein fein gegliedertes Psychodrama mit enormer Sogkraft", so die Regisseurin.
Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr, Karten kosten 1b 15 Euro: ticket@ensemble21.at

Am Mittwoch, 13. November, hat im "Gleis 21" um 19.30 Uhr das Theaterstück „Cissy & Hugo a Caracas“ Premiere. Das Musiktheaterstück über Cissy Kraner und Hugo Wiener stammt von Rita Hatzmann-Luksch und Georg O. Luksch, mit dabei ist ein Experimentalfilm von Erich Heyduck.

Informationen zum "Gleis 21" gibt es hier: www.gleis21.wien

Das "Gleis 21" ist ganz aus Holz gebaut.
Michael Kerbler (1.v.l.) und Bezirksvorsteher Marcus Franz eröffneten das "Gleis 21" gemeinsam.
2

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

3 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lerne Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen