Vom Schwimmbad zur Heizung
Therme Wien heizt 1.900 Haushalte in Oberlaa (mit Video)

Mit dem Wasser der Therme Wien werden 1.900 Oberlaaer Wohnungen beheizt.
5Bilder
  • Mit dem Wasser der Therme Wien werden 1.900 Oberlaaer Wohnungen beheizt.
  • Foto: Karl Pufler
  • hochgeladen von Karl Pufler

Ab 2022 wird das Thermalwasser der Therme Wien für Heizung und Warmwasser für Oberlaa verwendet.

FAVORITEN. "Die Wärme aus der Therme kommt direkt in die privaten Badezimmer Oberlaas", fasst Wien-Energie-Chef Michael Strebl die Zukunft kurz zusammen. Beginn für diese grüne Heizform ist im Jahr 2022. 

Nochmals ganz von vorne: Das Thermalwasser in Oberlaa kommt mit 54 Grad in die Therme. Dort wird es von den Badegästen genutzt. Derzeit wird das Wasser nicht mehr weiter genutzt. Doch das soll sich ändern.

Von der Therme in die Fernwärme

Ab 2022 wird das gebrauchte Thermenwasser, das immerhin noch 30 Grad warm ist, weiterverwendet. Bevor ist in die Abwässer weitergeleitet wird, wird es aufgefangen und zu einer Wärmepumpe geleitet. Dort wird es weiter erhitzt. Die dafür nötige Energie ist zu einem Viertel erneuerbarer Strom. Der Rest kommt vom Netz, wird aber ebenfalls Ökostrom sein.

So wird das Wasser auf bis zu 85 Grad aufgeheizt. Dann geht es weiter ins Netz der Fernwärme.

1.900 Haushalte werden geheizt

Ab 2022 werden 1.900 Oberlaaer Haushalte in Oberlaa mit der Abwärme aus dem Badewasser des Wellness-Tempels beheizt. 

Gestartet wird mit dem Bau noch Ende diesen Jahres. Die Wärmepumpe wird im Parkhaus der Therme untergebracht sein, die bei diesem Projekt Partner der Wien Energie ist. Der Platz in der Garage ist schon reserviert, sodass keine Parkplätze wegfallen. Während des Baus der Wärmepumpe und  der gesamten Anlage soll es keinerlei Beeinträchtigungen für die Anrainer geben.

Wien-Energie-Chef Michael Strebl, Umweltstadträtin Ulli Sima und Thermen-Chef Edmund Friedl (v.l.) präsentieren die "Heizung aus Thermalwasser".
  • Wien-Energie-Chef Michael Strebl, Umweltstadträtin Ulli Sima und Thermen-Chef Edmund Friedl (v.l.) präsentieren die "Heizung aus Thermalwasser".
  • Foto: Karl Pufler
  • hochgeladen von Karl Pufler

"Die Wärmeversorgung ist einer der größten Hebel am Weg zur Klima-Musterstadt", freut sich Umwelt-Stadträtin Ulli Sima über diese neue, grüne Energie.

Die Therme Wien deckt mit den beiden Thermalwasserquellen 70 Prozent des Wärmebedarfs selbst ab, so Geschäftsführer Edmund Friedl: "Auch die restlichen 30 Prozent werden mittels klimafreundlicher Fernwärme erzeugt."

Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

WirtschaftBezahlte Anzeige
4 Bilder

Autohaus Liewers in 1100 Wien Favoriten
Jetzt Auto kaufen und bis zu € 16.570,- Online Bonus erhalten

Wer sich jetzt beim Autohaus Liewers für einen lagernden Neuwagen, Vorführwagen und Gebrauchtwagen entscheidet, profitiert vom Online Bonus. Auch wenn die Schauräume aufgrund des Coronavirus derzeit geschlossen sind, ist das Autohaus Liewers für seine Kunden da. Wer sich jetzt für einen Neu-, Vorführ- oder Gebrauchtwagen entscheidet, erhält einen Online Bonus von bis zu 16.570 Euro. Ein Angebot, das sich wahrlich sehen lassen kann. Interessierte können sich jederzeit während der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen