Favoriten erzeugt Strom

Die Schieberkammer: Hier entsteht das Trinkwasserkraftwerk Wienerberg.
2Bilder
  • Die Schieberkammer: Hier entsteht das Trinkwasserkraftwerk Wienerberg.
  • Foto: Wiener Wasser Rappersberger
  • hochgeladen von Karl Pufler

FAVORITEN. Im Sommer starten unter dem Wasserspielplatz bei der Triester Straße die Arbeiten für das Trinkwasserkraftwerk Wienerberg. Es entsteht in der Schiebekammer des Wasserspeichers. Die Bauarbeiten werden keinerlei Behinderungen verursachen. Spätestens im Dezember 2013 soll es seinen Betrieb aufnehmen.

Energie für 70 Familien
Durch den Höhenunterschied des Wasserlaufs der Hochquell-Wasserleitung entsteht ein Druck von vier Bar. Das entspricht einer Fallhöhe von rund 40 Metern, so Kurt Schlesinger von den Wiener Wasserwerken.
Jährlich wird das Kraftwerk rund 260.000 Kilowattstunden Energie erzeugen. Genug, um 70 Haushalte ein ganzes Jahr lang mit Strom zu versorgen.

14 Kraftwerke
Entlang der beiden Hochquell-Wasserleitungen gibt es bereits 14 Trinkwasserkraftwerke. Diese erzeugen jährlich rund 65 Millionen Kilowattstunden Strom. Das entspricht dem Strombedarf einer Stadt mit 50.000 Einwohnern.
"Das einzigartige Wiener Wasser erhält durch die Erzeugung von Ökostrom eine weitere ökologische Bedeutung", so Stadträtin Ulli Sima: "Weitere Anlagen sind bereits in Planung."

Die Schieberkammer: Hier entsteht das Trinkwasserkraftwerk Wienerberg.
So funktioniert das Kraftwerk: Durch den Höhenunterschied wird eine Turbine angetrieben, die Strom erzeugt.
Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.