Alles zum Thema Triesterstraße

Beiträge zum Thema Triesterstraße

Lokales
Armin Zwazl (l.) und Martin Fasan (r.) mit der Dog Station. Jetzt ist es an den Hundehaltern, sie auch zu nutzen.

Neunkirchen
Dog Station gegen Kot-Not

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Nachdem in der Neunkirchner Innenstadt auf die Problematik von 'Hundstrümmerl' in den Rabattln aufmerksam gemacht wurde, reagierte die Stadt", skizziert ÖVP-Stadtrat Armin Zwazl. Vizebürgermeister Martin Fasan (Grüne): "Ein erster Schritt war die Entfernung der Hunde-Exkremente. Zudem wurde rasch eine Dog Station aufgestellt, bei denen unkompliziert Sackerl entnommen und entsorgt werden können. Ein nächster Schritt ist die zusätzliche Montage von Hinweistafeln."

  • 14.03.19
  •  1
Lokales
Thomas Pichler zeigt einen von vielen Hundehaufen vor seinem Geschäft.

Neunkirchen
Hunde 💩 Lösung in Arbeit

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Weil Hundehalter ihre Lieblinge unverblümt in die Grünstreifen in der Neunkirchner Triesterstraße kacken lassen, gehen die Wogen hoch. Mehr dazu hier Am 18. Februar fand diesbezüglich ein Lokalaugenschein mit Vizebürgermeister Martin Fasan und Stadtrat Armin Zwazl statt. Das Ergebnis? Thomas Pichler von Gut & Fair: "Es wurde als erste Maßnahme zugesagt, dass die Rabatten neu angelegt werden. Außerdem sollen sie hundenfreundlich gestaltet werden, also mit dichtem...

  • 19.02.19
  •  4
Lokales

Ungustiöses Thema
Grünstreifen vor Firma mutiert zum Hundeklo

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Grünstreifen in der Triesterstraße Neunkirchen wird offenbar besonders gerne als Hundeklo genutzt. Tierhalter werden von Mitarbeitern ansässiger Firmen häufig dabei gesehen, dass sie ihre Vierbeiner abkacken lassen. Das "Geschäft" bleibt dann allerdings in den meisten Fällen einfach liegen. Inzwischen wurde ein offizieller Hilferuf an die Stadtgemeinde Neunkirchen gerichtet. Vizebürgermeister Martin Fasan verspricht eine Lösung. Geht es nach Thomas Pichler...

  • 18.02.19
  •  5
  •  1
Lokales
Übergabe: Katzensteiner, Krotzer, Eber, Hufnagl, Kahr, Surnev (v.l.)

17 Bezirke
Gries: Das Stadtteilzentrum mit einem Ball unterstützt

Unter dem Motto "Ein Ball für alle" veranstaltete die KPÖ heuer zum 13. Mal die Volkshausredoute als Kontrastprogramm zur Opernredoute. Der Eintritt war frei, gebeten wurde diesmal lediglich um eine Spende für das Stadtteilzentrum Triesterstraße. Mit Erfolg: "Dank der großzügigen Spenden der Besucherinnen und Besucher konnten wir einen Erlös von 2.500 Euro erzielen", freut sich Stadträtin Elke Kahr nach gelungener Veranstaltung. Bisher konnten mit den Volkshausredoute insgesamt 33.000...

  • 06.02.19
Wirtschaft
Baustelle Triesterstraße.
2 Bilder

Baufortschritt
Mehr Wohnraum in der Innenstadt

BEZIRK NEUNKIRCHEN.  An allen Ecken und Enden sieht man Bauarbeiten in der Neunkirchner Innenstadt. In der Triesterstraße etwa entsteht ein tolles neues Gebäude der SGN in Zusammenarbeit mit der Volksbank (die BB berichteten). Mehr dazu hier Wie SGN-Vorstandsobmann Martin Weber verriet, werden hier 17 Wohneinheiten mit Größen zwischen 54 und 119 Quadratmetern plus die Volksbankfiliale entstehen. Aber auch die Arthur Krupp Wohnbaugesellschaft plant im Jahr 2019 die leeren Wohngebäude in...

  • 26.10.18
Lokales
Ali und Gökcen Altin, Hannes Beisteiner (v.l.).

Verstärkung für die Gastronomie
Neues Restaurant in Neunkirchens Triesterstraße

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gökcen und Ali Alten eröffneten das Restaurant "Hünkar" in der Triesterstraße 53. Zu der Eröffnung des Restaurants konnten die Inhaber zahlreiche Ehrengäste, Kunden und Freunde begrüßen. Bezirksvertrauensperson der Fachgruppe Gastronomie Neunkirchen, Hannes Beisteiner, und Bezirksstellenleiter Josef Braunstorfer gratulierten dem Unternehmerpaar zum geschmackvoll eingerichteten Restaurant und wünschten viel geschäftlichen Erfolg.

  • 22.10.18
  •  1
Lokales

Obacht, Beeinträchtigungen im Stadtverkehr

Beim Neunkirchner Stadtfest ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Von 7. bis 9. September findet am Hauptplatz, in der Herrengasse und am Holzplatz Neunkirchen das Stadtfest statt. Dies erfordert Verkehrsbeschränkungen. Ab 7. September, 16 Uhr, bis 9. September, 16 Uhr, ist die Triesterstraße ab der Mühlgasse in Richtung Hauptplatz gesperrt. Die Zufahrt für Anrainer und Lieferanten ist bis zur Herrengasse möglich. Weiters ist am 8. September, von ca. 8. Uhr bis ca. 13...

  • 30.08.18
Lokales
Der Weg über den Schutzweg ist noch einfach.
2 Bilder

WKNÖ-Vize deckt ein Verkehrs-Problem auf

Kleiner Makel mit großer Wirkung für Mütter mit Kinderwägen oder Rollstuhlfahrern in Neunkirchen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Zebrastreifen kurz vor der Kreuzung Triesterstraße-Seebensteiner-straße hat einen Schönheitsfehler. Doch der fällt erst dann auf, wenn man – wie Wirtschaftskämmerer Josef Breiter – als stolzer Opa einen Kinderwagen schiebt oder, im Rollstuhl sitzend, die Straße überqueren muss. Breiter zu den Bezirksblättern: "Wenn man über den Zebrastreifen rollt, steht man auf der anderen...

  • 20.07.18
  •  1
Lokales
Mediterranes Flair auf drei Ebenen bietet Vapiano am Wienerberg. bz-Leser können beim VIP-Eröffnungsfest dabei sein.

Gewinnen mit der bz: VIP-Eröffnung von Wiens größtem Vapiano-Restaurant

Ein Vapiano-Restaurant eröffnet im ehemaligen Phillips-Haus auf der Triester Straße. Mit der bz können Sie bei der exklusiven VIP-Feier dabei sein: 5x2 Karten werden verlost. FAVORITEN. Am 13. Juli ist es soweit: Das umgestaltete ehemalige Phillips-Haus eröffnet offiziell. Mit an vorderster Front ist das Restaurant Vapiano. Die Gäste erwartet dort auf einer Fläche von knapp 1.400 Quadratmetern mit 376 Sitzplätzen neben italienischen Köstlichkeiten auch eine Reihe an Neuerungen. Geplant...

  • 25.06.18
  •  8
Lokales
Ähnlich wie dieser Transport 2015 wird am 16. April wieder ein Schwertransporter Richtung Umspannwerk rollen.

Obacht, Behinderungen wegen Schwertransporter

Achtung, Verkehrsteilnehmer in Ternitz. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Schwertransporter ist am Montag, den 16. April, in Ternitz unterwegs. Der Transporter verbringt notwendige Gerätschaften für Umbauten beim Umspannwerk in Ternitz-Dunkelstein. Für die Dauer des Transports ist mit Beeinträchtigungen auf der B17 zwischen der Triesterstraße und der Wartmannstetter Straße zu rechnen.

  • 11.04.18
Lokales
Die rot eingefärbten Bereiche sollen bis 2025 ein neues Aussehen bekommen.

Die Zukunft für den Matzleinsdorfer Platz

Die U2-Verlängerung kommt nach Favoriten. Eine Neugestaltung des Bereichs Triester Straße ist geplant. FAVORITEN. Durch die neue U5 wird auch die U2 eine neue Strecke fahren – und zwar bis zum Matzleinsdorfer Platz. Im Jahr 2026 soll die erste U2 in Favoriten stehen bleiben. Schon jetzt werden Pläne über die Zukunft des Grätzels gemacht. So sollen etwa zwei Bereiche bei der Triester Straße und ein Streifen bei der Gudrunstraße neu gestaltet werden. Diese Vorhaben wurden vor kurzem im Hotel...

  • 09.03.18
  •  3
Lokales
Stadtrat Christian Gruber beim künftig beleuchteten Wegstück.

Mehr Licht im Neunkirchner Stadtpark

Wegstück zwischen Triesterstraße und Landespflegeheim war bislang unbeleuchtet. BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Wir planen den Weg ab dem Pflegeheim in Richtung Triesterstraße zu beleuchten", so ÖVP-Stadtrat Christian Gruber: "Vor allem die Bewohner am Spitz freuen sich bereits auf die Beleuchtung." Auf etwa 250 Metern werden neun Lichtpunkte installiert. Zusätzliches Licht verstärkt auch das Sicherheitsgefühl bei der Bevölkerung. "Zusätzlich gab es in den vergangenen Monaten verstärkt Streifen im Park,...

  • 03.02.18
Lokales

Brikett-Alarm auf der Triester-Straße

Schwarze Brocken auf der Fahrbahn. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vorsicht war geboten, wenn Verkehrsteilnehmer am 13. November, gegen 11.30 Uhr auf der Neunkirchner Triesterstraße unterwegs waren. Ein Fahrzeug hatte Briketts verloren und die lagen nun mitten auf der Straße. Die Polizei rückte aus und säuberte die Fahrbahn.

  • 13.11.17
Lokales
In dem Wohnhaus soll das Mordopfer Frieda L. mit Gerede immer wieder für böses Blut gesorgt haben.
2 Bilder

Mit dem Mord-Opfer gab es häufig Streit

Frieda L. wurde erstochen. Im Wohnhaus kannte man eine sehr unschöne Seite des Mordopfers. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Frieda L. feierte am 7. Oktober noch mit einer Damenrunde im Cult Italia am Holzplatz. Am darauffolgenden Mittwoch wurde sie tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Erstochen (die BB berichteten). Mehr dazu hier Und hier Und hier Und hier Man soll Toten nichts Schlechtes nachsagen. Aber was von anderen Bewohnern des Mehrparteienhauses in der Neunkirchner Triesterstraße nach...

  • 07.11.17
  •  2
Lokales
Das Opfer Frieda L.

Mord-Ermittlungen: zwei neue Hinweise bei Polizei

Bringen diese Hinweise den Durchbruch im Fall Frieda L.? BEZIRK NEUNKIRCHEN. Frieda L. (70) wurde erstochen in ihrer Wohnung in der Triesterstraße aufgefunden (die BB berichteten). Mehr dazu hier Nach einem Aufruf der Polizei, wurden laut Raimund Schwaigerlehner der Landespolizeidirektion zwei neue Hinweise gemeldet. Diese werden nun überprüft. Weitere Hinweise erbeten Hinweise, die auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden, können an jede Polizeidienststelle oder an das...

  • 28.10.17
Leute

Martiniloben mit Weinverkostung und Bauchredner-Show

Wolfgang von Siegendorf am 8. November auf der Bühne der Kleinen Galerie. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wolfgang von Siegendorf ist Bauchredner. Wenn er mit seinen "sprechenden" Puppen die Bühne betritt, dann kann das Motto des Abends nur lauten: "Wir sagen das, was andere nicht zu denken wagen." So nimmt "Julius" mit seinem frechen Schnabel die Gesellschaft und das politische Treiben aufs Korn. "Herr Quatschinger und das Schweinchen" namens "Schweinschnitzel" verleiten das Publikum zu Lachstürmen. Und...

  • 24.10.17
Lokales
Bezirkspolizeikommandant Neumüller: Ermittlungen abgeschlossen.

Nur die Horror-Clowns waren echt

Polizei-Ermittlungen ergaben: Mädchen (13) wurden nicht sexuell belästigt oder bedroht. Von wegen zwei Mädchen (13) wurden von einer Bande begrapscht und mit dem Messer bedroht: Sowohl der Vater eines Mädchens als auch die Kinder selbst sind überrascht über die Online-Hetze. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Hohe Wellen schlugen Zeilen, die auf einer Social Media Plattform kursierten. Demnach sollen zwei Mädchen (beide 13 Jahre) von zehn Jugendlichen – angeblich Ausländer – in der Neunkirchner...

  • 28.09.17
  •  1
Lokales
Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller: "Wir ermitteln weiter."

Jugendliche mit Horrorclown-Masken belästigten zwei 13-jährige Mädchen

Blaulicht-Einsatz nach Kinobesuch Samstagnacht in Neunkirchen. Anfangs war von drohenden Jugendlichen die Rede, die sich in der Triesterstraße Neunkirchen den beiden Mädchen (13) in den Weg stellten. Nun wird auch in Richtung sexuelle Belästigung ermittelt. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Etwa zehn ausländische Burschen, zwei davon mit Horrorclown-Masken verhüllt, hätten neulich Samstagnacht in der Triesterstraße zwei Mädchen umringt, und die 13-Jährigen an den Brüsten begrapscht und ihnen auch Messer...

  • 28.09.17
  •  1
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute

Auch Sie haben historische Aufnahmen aus der Region und das Gegenstück von heute dazu? Dann schicken Sie uns die Bilder mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das historische Bild zeigt die Freiwillige Feuerwehr Ternitz-Dunkelstein vor ihrem Spritzenhaus in der Triester Bundesstraße im Jahre 1933 beim 25-Jahr-Jubiläum. Aus verkehrstechnischen Gründen musste das alte Gerätehaus an der B 17 geschleift werden.

  • 30.06.17
Lokales
2 Bilder

Neunkirchen: Seat geschrottet – Fahrerflucht

Der Fahrzeugbesitzer hofft, dass Zeugen zu dem flüchtigen Bruchpiloten führen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. IIn der Nacht von 19. auf 20. Juni, gegen 0.30 Uhr schepperte es in der Neunkirchner Triesterstraße, Ecke Bezirksgericht, gewaltig. "Da wurde mein Auto am Parkplatz angefahren. Es hat hinten einen Totalschaden", ärgert sich die Fahrzeugbesitzerin Meryem Mevlut Arslan: "Das andere Auto ist einfach weiter gefahren." Der Sachschaden mit Fahrerflucht wurde laut Arslan bereits bei der Polizei gemeldet....

  • 22.06.17