Triesterstraße

Beiträge zum Thema Triesterstraße

Ternitz
neu in Ternitz: at-Automobile hat eröffnet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei einer guten Tasse türkischen Mokka erhält man bei at-Automobile in der Triester Straße 33 ab sofort alle Informationen zum Traumwagen.   (unger). Ehrlichkeit, Seriosität und Zuverlässigkeit sind die Basis, auf der jedes erfolgreiche Geschäft aufbaut. Dies gilt in besonderem Maße für den Autohandel. "Wir bei AT-Automobile tun deshalb alles, um das von Ihnen in uns gesetzte Vertrauen nicht zu enttäuschen. Aus diesem Grund wird bei uns jedes Fahrzeug vor dem Verkauf in...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  9

Neunkirchen
Neunkirchens neue Volksbank ist da

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach knapp zweijähriger Bauzeit wurde die Bank-Zentrale in Neunkirchen eröffnet. Die alte Volksbank wurde umfassend um- und ausgebaut und ist ein Kompetenzzentrum für Vermögensveranlagung, den Versicherungsbereich und andere Bangeschäfte geworden. Außerdem versehen nun zwölf Mitarbeiter unter Geschäftsstellenleiter Robert Bürger in der Filiale in der Neunkirchner Triesterstraße 8 ihren Dienst. Neu an der modernisierten Volksbank ist auch das 0-24-Stunden-Banking. Die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Das Liesinger Unternehmen Winkler & Co hat es gemeinsam mit Wien Kanal geschafft, die Triester Straße zu untertunneln.
 1   2

Technische Meisterleistung eines Liesinger Unternehmens
Tunnel unter Triester Straße verhindert Stauchaos

Eine für den Sommer geplante Baustelle auf der Triester Straße ist nicht mehr nötig. Einem Unternehmen aus Liesing sei Dank. LIESING. (egb). Zehn Millionen Liter Regenwasser fasst das unterirdische Speicherbecken Gelbe Haide in Inzersdorf, das gerade fertiggestellt wird. Es ist das dritte unterirdische Regenwasserspeicherbecken Wiens. Hier werden bei Starkregen die Wassermassen gesammelt und dann kontrolliert an die Hauptkläranlage weitergeleitet. Das soll vor Überschwemmungen im Bezirk und...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Ab Ende Juni gilt eine neue Gürtelauffahrt aufgrund der U-Bahn-Bauarbeiten beim Matzleinsdorfer Platz.
 1   2

Matzleinsdorfer Platz
U-Bahn-Zuwachs rückt näher

Mit den U-Bahn-Bauarbeiten am Matzleinsdorfer Platz kommt ab Ende Juni eine neue Gürtelauffahrt. MARGARETEN. Die U-Bahn-Bauarbeiten machen auch vor Corona keinen Halt. Die Vorarbeiten zur künftigen U2-Station Matzleinsdorfer Platz gehen wie geplant weiter. Damit einher kam es zu einer angepassten Verkehrsführung. Die bz hat Infos darüber, was genau passiert. Neue Gürtelauffahrt In den letzten Monaten kam es zu Tiefengrabungen am Schacht südlich der Triester Straße. Weiters wird die...

  • Wien
  • Margareten
  • Sophie Brandl
  2

Neunkirchen
Damals & Heute

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch Sie haben historische Bilder aus dem Bezirk und das Gegenstück von heute dazu? Dann schicken Sie uns die Fotos mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at Das Rote Kreuz Neunkirchen bezog 1954 seine Dienststelle in einer ehemaligen Weinhandlung in der Triesterstraße. Erst 1998 übersiedelte das Rote Kreuz an den heutigen Standort. Das historische Foto stammt übrigens aus den 60-er Jahren.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Neunkirchen
Nur quer da ist man wer

Zeigen Sie mit den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at –...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Gökcen und Ali Altin betreiben das Hünkar in Neunkirchen.

Neunkirchen
Hünkar-Boss: "Es gibt genug Kebap-Buden"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ali Altin und seine Gattin Gökcen starteten mit dem Restaurant "Hünkar" ein Spezialitäten-Restaurant in Neunkirchen. "Wir denken, dass es genug Kebap-Buden gibt. Wir legen großen Wert auf Qualität und unsere gehobene traditionelle Küche. Diese wollen wir den Einwohnern in netter und schöner Atmosphäre präsentieren", erklärt Ali Altin, warum er mit seiner Gattin Gökcen den Restaurant-Betrieb in der Neunkirchner Triester-Straße 53 aufnahm. Der Unternehmer sammelte...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Impfungen schützen: Stadtrat Robert Krotzer informiert.

"Gesundheitsamt vor Ort" in Gries

Bereits zum dritten Mal besucht das "Gesundheitsamt vor Ort" das Stadtteilzentrum Triester. "Es ist wichtig, Informationen und Angebote in die Wohnumgebung zu bringen", sagt Gesundheitsstadtrat Robert Krotzer, der erklärt, dass die Menschen in der Triestersiedlung immer älter werden und ihnen der Weg in die Stadt nicht immer leicht fällt. Heute, 13. November, hat das Team von 14 bis 15 Uhr nicht nur die Grippe-Impfung mit, sondern auch jene gegen Mumps, Masern und Röteln dabei. "Es geht darum,...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Schwerer Arbeitsunfall in Favoriten: Die Berufsrettung Wien stabilisierte den Verletzten vor Ort und brachte ihn mit Verdacht auf innere Verletzungen ins Krankenhaus.
 1

Baustelle Triester Straße
Schwerer Arbeitsunfall in Favoriten

Gestern Nachmittag kam es auf einer Baustelle in Favoriten zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein Arbeiter ist von einem Baugerüst in die Tiefe gestürzt und wurde mit Verdacht auf innere Verletzungen ins Krankenhaus gebracht FAVORITEN. Auf einer Baustelle in der Triester Straße stürzte am Montag, 7. Oktober, gegen 13 Uhr ein 31-Jähriger in die Tiefe. Kollegen wählten den Notruf, die Berufsrettung Wien rückte an. Der Mann wurde von der Berufsrettung Wien im Baustellenbereich...

  • Wien
  • Favoriten
  • Kathrin Klemm
Armin Zwazl (l.) und Martin Fasan (r.) mit der Dog Station. Jetzt ist es an den Hundehaltern, sie auch zu nutzen.
 1

Neunkirchen
Dog Station gegen Kot-Not

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Nachdem in der Neunkirchner Innenstadt auf die Problematik von 'Hundstrümmerl' in den Rabattln aufmerksam gemacht wurde, reagierte die Stadt", skizziert ÖVP-Stadtrat Armin Zwazl. Vizebürgermeister Martin Fasan (Grüne): "Ein erster Schritt war die Entfernung der Hunde-Exkremente. Zudem wurde rasch eine Dog Station aufgestellt, bei denen unkompliziert Sackerl entnommen und entsorgt werden können. Ein nächster Schritt ist die zusätzliche Montage von Hinweistafeln."

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Thomas Pichler zeigt einen von vielen Hundehaufen vor seinem Geschäft.
 4

Neunkirchen
Hunde 💩 Lösung in Arbeit

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Weil Hundehalter ihre Lieblinge unverblümt in die Grünstreifen in der Neunkirchner Triesterstraße kacken lassen, gehen die Wogen hoch. Mehr dazu hier Am 18. Februar fand diesbezüglich ein Lokalaugenschein mit Vizebürgermeister Martin Fasan und Stadtrat Armin Zwazl statt. Das Ergebnis? Thomas Pichler von Gut & Fair: "Es wurde als erste Maßnahme zugesagt, dass die Rabatten neu angelegt werden. Außerdem sollen sie hundenfreundlich gestaltet werden, also mit dichtem...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
 5  1

Ungustiöses Thema
Grünstreifen vor Firma mutiert zum Hundeklo

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Grünstreifen in der Triesterstraße Neunkirchen wird offenbar besonders gerne als Hundeklo genutzt. Tierhalter werden von Mitarbeitern ansässiger Firmen häufig dabei gesehen, dass sie ihre Vierbeiner abkacken lassen. Das "Geschäft" bleibt dann allerdings in den meisten Fällen einfach liegen. Inzwischen wurde ein offizieller Hilferuf an die Stadtgemeinde Neunkirchen gerichtet. Vizebürgermeister Martin Fasan verspricht eine Lösung. Geht es nach Thomas Pichler...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Übergabe: Katzensteiner, Krotzer, Eber, Hufnagl, Kahr, Surnev (v.l.)

17 Bezirke
Gries: Das Stadtteilzentrum mit einem Ball unterstützt

Unter dem Motto "Ein Ball für alle" veranstaltete die KPÖ heuer zum 13. Mal die Volkshausredoute als Kontrastprogramm zur Opernredoute. Der Eintritt war frei, gebeten wurde diesmal lediglich um eine Spende für das Stadtteilzentrum Triesterstraße. Mit Erfolg: "Dank der großzügigen Spenden der Besucherinnen und Besucher konnten wir einen Erlös von 2.500 Euro erzielen", freut sich Stadträtin Elke Kahr nach gelungener Veranstaltung. Bisher konnten mit den Volkshausredoute insgesamt 33.000...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
Baustelle Triesterstraße.
  2

Baufortschritt
Mehr Wohnraum in der Innenstadt

BEZIRK NEUNKIRCHEN.  An allen Ecken und Enden sieht man Bauarbeiten in der Neunkirchner Innenstadt. In der Triesterstraße etwa entsteht ein tolles neues Gebäude der SGN in Zusammenarbeit mit der Volksbank (die BB berichteten). Mehr dazu hier Wie SGN-Vorstandsobmann Martin Weber verriet, werden hier 17 Wohneinheiten mit Größen zwischen 54 und 119 Quadratmetern plus die Volksbankfiliale entstehen. Aber auch die Arthur Krupp Wohnbaugesellschaft plant im Jahr 2019 die leeren Wohngebäude in...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Ali und Gökcen Altin, Hannes Beisteiner (v.l.).
 1

Verstärkung für die Gastronomie
Neues Restaurant in Neunkirchens Triesterstraße

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gökcen und Ali Alten eröffneten das Restaurant "Hünkar" in der Triesterstraße 53. Zu der Eröffnung des Restaurants konnten die Inhaber zahlreiche Ehrengäste, Kunden und Freunde begrüßen. Bezirksvertrauensperson der Fachgruppe Gastronomie Neunkirchen, Hannes Beisteiner, und Bezirksstellenleiter Josef Braunstorfer gratulierten dem Unternehmerpaar zum geschmackvoll eingerichteten Restaurant und wünschten viel geschäftlichen Erfolg.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Obacht, Beeinträchtigungen im Stadtverkehr

Beim Neunkirchner Stadtfest ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Von 7. bis 9. September findet am Hauptplatz, in der Herrengasse und am Holzplatz Neunkirchen das Stadtfest statt. Dies erfordert Verkehrsbeschränkungen. Ab 7. September, 16 Uhr, bis 9. September, 16 Uhr, ist die Triesterstraße ab der Mühlgasse in Richtung Hauptplatz gesperrt. Die Zufahrt für Anrainer und Lieferanten ist bis zur Herrengasse möglich. Weiters ist am 8. September, von ca. 8. Uhr bis ca. 13...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Weg über den Schutzweg ist noch einfach.
 1   2

WKNÖ-Vize deckt ein Verkehrs-Problem auf

Kleiner Makel mit großer Wirkung für Mütter mit Kinderwägen oder Rollstuhlfahrern in Neunkirchen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Zebrastreifen kurz vor der Kreuzung Triesterstraße-Seebensteiner-straße hat einen Schönheitsfehler. Doch der fällt erst dann auf, wenn man – wie Wirtschaftskämmerer Josef Breiter – als stolzer Opa einen Kinderwagen schiebt oder, im Rollstuhl sitzend, die Straße überqueren muss. Breiter zu den Bezirksblättern: "Wenn man über den Zebrastreifen rollt, steht man auf der anderen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mediterranes Flair auf drei Ebenen bietet Vapiano am Wienerberg. bz-Leser können beim VIP-Eröffnungsfest dabei sein.
 8

Gewinnen mit der bz: VIP-Eröffnung von Wiens größtem Vapiano-Restaurant

Ein Vapiano-Restaurant eröffnet im ehemaligen Phillips-Haus auf der Triester Straße. Mit der bz können Sie bei der exklusiven VIP-Feier dabei sein: 5x2 Karten werden verlost. FAVORITEN. Am 13. Juli ist es soweit: Das umgestaltete ehemalige Phillips-Haus eröffnet offiziell. Mit an vorderster Front ist das Restaurant Vapiano. Die Gäste erwartet dort auf einer Fläche von knapp 1.400 Quadratmetern mit 376 Sitzplätzen neben italienischen Köstlichkeiten auch eine Reihe an Neuerungen. Geplant...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Ähnlich wie dieser Transport 2015 wird am 16. April wieder ein Schwertransporter Richtung Umspannwerk rollen.

Obacht, Behinderungen wegen Schwertransporter

Achtung, Verkehrsteilnehmer in Ternitz. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Schwertransporter ist am Montag, den 16. April, in Ternitz unterwegs. Der Transporter verbringt notwendige Gerätschaften für Umbauten beim Umspannwerk in Ternitz-Dunkelstein. Für die Dauer des Transports ist mit Beeinträchtigungen auf der B17 zwischen der Triesterstraße und der Wartmannstetter Straße zu rechnen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die rot eingefärbten Bereiche sollen bis 2025 ein neues Aussehen bekommen.
 4

Die Zukunft für den Matzleinsdorfer Platz

Die U2-Verlängerung kommt nach Favoriten. Eine Neugestaltung des Bereichs Triester Straße ist geplant. FAVORITEN. Durch die neue U5 wird auch die U2 eine neue Strecke fahren – und zwar bis zum Matzleinsdorfer Platz. Im Jahr 2026 soll die erste U2 in Favoriten stehen bleiben. Schon jetzt werden Pläne über die Zukunft des Grätzels gemacht. So sollen etwa zwei Bereiche bei der Triester Straße und ein Streifen bei der Gudrunstraße neu gestaltet werden. Diese Vorhaben wurden vor kurzem im Hotel...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Stadtrat Christian Gruber beim künftig beleuchteten Wegstück.

Mehr Licht im Neunkirchner Stadtpark

Wegstück zwischen Triesterstraße und Landespflegeheim war bislang unbeleuchtet. BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Wir planen den Weg ab dem Pflegeheim in Richtung Triesterstraße zu beleuchten", so ÖVP-Stadtrat Christian Gruber: "Vor allem die Bewohner am Spitz freuen sich bereits auf die Beleuchtung." Auf etwa 250 Metern werden neun Lichtpunkte installiert. Zusätzliches Licht verstärkt auch das Sicherheitsgefühl bei der Bevölkerung. "Zusätzlich gab es in den vergangenen Monaten verstärkt Streifen im Park,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.