Bezahlte Anzeige

SPÖ-Kärnten: Gemeinsamer Druck ist erfolgreich – Asylheim auf Saualm geschlossen!

„Kärnten kann mehr! Die Zeit, in der Scheuch, Dörfler und Co in Kärnten lebende Menschen aus reinen Parteiinteressen gegeneinander ausspielten, läuft zusehends ab“, so Kaiser.
  • „Kärnten kann mehr! Die Zeit, in der Scheuch, Dörfler und Co in Kärnten lebende Menschen aus reinen Parteiinteressen gegeneinander ausspielten, läuft zusehends ab“, so Kaiser.
  • hochgeladen von SPÖ Kärnten

Kaiser: Kärnten kann mehr! Menschlichkeit und Solidarität siegen über populistische Aufhetzungspolitik.

Als längst fällige Befreiung Kärntens von einem Schandfleck bezeichnet SPÖ-Landesparteivorsitzender LHStv. Peter Kaiser die heutige Meldung, wonach das Asylheim auf der Saualm dauerhaft geschlossen bleibt.

„Dass sich die Anstrengungen von engagierten und verantwortungsbewussten Kärntnerinnen und Kärntnern gemeinsam mit SPÖ und Grünen schlussendlich gegen die populistische Aufhetzungspolitik der FPK durchsetzen ist ein erfreuliches und unübersehbares Signal“, macht Kaiser deutlich.

Es sei hoch an der Zeit, dass mit dem Ende des unrühmlichen Saualm-Kapitels gleichzeitig der Start für eine vernünftige und die Würde der Menschen anerkennende Asylpolitik Platz greift.

„Kärnten kann mehr! Die Zeit, in der Scheuch, Dörfler und Co in Kärnten lebende Menschen aus reinen Parteiinteressen gegeneinander ausspielten, läuft zusehends ab“, so Kaiser abschließend.

Autor:

SPÖ Kärnten aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.