Feldkirchner Damen mit neuem Trainer

Die Damen des FC Feldkirchen
  • Die Damen des FC Feldkirchen
  • hochgeladen von Willi Mayer

Seit Mitte Jänner hat der FC Feldkirchen mit Friedrich Ramschak einen neuen Trainer. Er kam von Landskron und will nun in den nächsten Monaten die ideale Elf formen: "Die Mannschaftsbildung steht neben dem Klassenerhalt an erster Stelle für die restliche Saison" erklärt der neue Trainer.
Im Vorbereitungstraining stand bisher die Kondition mit Kraft-Ausdauer Übungen im Vordergrund, da Ramschak dort Nachholbedarf sah.
Der Kader blieb im Großen und Ganzen gleich. "Zwei drei, Spieler verließen uns. Dafür wurden Lisa und Anna Mramor reaktiviert", klärt Ramschak auf.

Der Klassenerhalt
Erklärtes Ziel für den Aufsteiger ist der Klassenerhalt. Zur Zeit liegen vier Teams hinter den Feldkirchner Damen, am Ende steigen ein bis drei Teams ab. Ein weiterer Schritt aus dem Tabellenkeller wurde mit dem 3:3 Remis gegen den Dritten Leoben im ersten Spiel der Rückrunde getan.
Angesprochen auf die Ausrichtung für die nächsten Spiele meint Ramschak: "Wir werden eher defensiv in die nächsten Spiele gehen und über den Kampf ins Spiel kommen."
Als langfristiges Ziel will der Trainer die Kampfstärke des Teams steigern sowie in der 2. Bundesliga bestehen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen