Für die Nachwuchstalente werden Karten gemischt!

Gerhard Schreilechner, Trainer Auron Miloti, Ingrid Maier mit den Nachwuchsspielern Simon, Manuel, Thomas und Lukas
4Bilder
  • Gerhard Schreilechner, Trainer Auron Miloti, Ingrid Maier mit den Nachwuchsspielern Simon, Manuel, Thomas und Lukas
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

FELDKIRCHEN (fri). Einen Abend lang spielt sich der Kampf um die Punkte für den SV M&R Feldkirchen nicht am grünen Rasen, sondern im Veranstaltungssaal der Sparkasse Feldkirchen ab. Es wird zum Preisschnapsen eingeladen. "Der Erlös kommt ausschließlich dem größten Trupp des Vereines, der SV M&R Talenteschmiede, zugute", betont Kassier Gerhard Schreilechner, "über 180 Spielerinnen und Spieler nehmen an der Ausbildung der Talente-Schmiede teil. Immerhin zehn Mannschaften spielen in der Meisterschaft des Kärntner Fußballverbandes."

Eigener Nachwuchs

Auch für Trainer Auron Miloti ist Nachwuchsförderung ein wichtiges Thema, geht es doch darum Talente aus den eigenen Reihen für die Kampfmannschaft heranzubilden. Dafür seien auch finanzielle Mittel notwendig. "Mit solchen Aktionen kann man zugleich auf den Stellenwert und die Wichtigkeit von Sport aufmerksam machen. Wenn sich junge Menschen sportlich betätigen, zieht die Gesellschaft einen Nutzen daraus", ist Miloti überzeugt.
Das SV M&R Preisschnapsen findet in der Sparkasse Feldkirchen unter der Leitung von Siegfried Hernler statt. Der Schnapserkönig wird in zehn Runden ausgespielt, ohne dass ein Teilnehmer während des Turniers ausscheiden muss. Auf die Teilnehmer warten vielen wertvolle Preise aus Mode, Reise, Freizeit und Kulinarik.

Zur Sache

Freitag, 24. November 2017
Beginn: 19 Uhr
Ort: Sparkasse Feldkirchen, Veranstaltungssaal
Nenngeld: 25 Euro
Anmeldung: Tel. 05 0100-33416 oder 0676/72 74 650
E-Mail: Schreilechner.Gerhard@aon.at
Der Gesamterlös fließt zur Gänze in die Nachwuchsförderung der SV M&R Feldkirchen Talenteschmiede.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen