Konzert mit "Plainsong" - 20 Jahre Festival Thalgau

2Bilder
Wann: 07.07.2017 21:00:00 Wo: Freilichtbühne der VS Thalgau, Ferdinand-Zuckerstätter-Straße 20, 5303 Thalgau auf Karte anzeigen

DIE RÜCKKEHR EINER LEGENDE

THALGAUER WEIN- UND MUSIKFEST ALS HÖHEPUNKT DES SALZBURGER SOMMERS 2017

Mit dem Auftritt der Folklegende „Plainsong“ begann 1997 die erstaunliche und erfolgreiche Geschichte der Musiknacht „Wartenfelser Goldbrünnlein“ in der Marktgemeinde Thalgau.
Als Hintergrund dieser für Österreich einzigartigen Veranstaltungsidee diente die bis in den Orient bekannte Sage auf der Ruine Wartenfels, wo nur in einer Nacht des Jahres eine zauberhafte Musik den Weg zum geheimnisvollen Schatz im Brünnlein beim Schober weist.
Die langjährige und treue Unterstützung von Sponsoren, die herzliche Gastfreundschaft der Organisatoren und ein phantastisches Publikum, auch aus vielen Nachbarländern, machten das kleine Festival in den letzten 20 Jahren mit den Auftritten großer Bands als „Schätze der Musikgeschichte“ zum Anziehungspunkt der internationalen Folkrockszene.
Der Name „Plainsong“ steht seit der Gründung 1972 für das Beste der englischen und auch amerikanischen Folk- und Songwriter-Tradition, für virtuose Instrumentierung auf einer Vielzahl akustischer Instrumente und betörenden, mehrstimmigen Gesang.
Diese perfekte Kompetenz war auf dem Debüt-Album „In Search Of Amelia Earhart“ 1972 über die erste Transatlantikfliegerin vom Gründer und Sänger Iain Matthews, dem urenglische Saiten-Multiinstrumentalisten Andy Roberts sowie Dave Richards (Piano) und Bob Ronga (Bass) meisterhaft umgesetzt und wurde in vier Jahrzehnten zu einem unvergleichbaren Klassiker der Rockmusikgeschichte.
Im Laufe der Arbeiten zu einem zweiten Album übersiedelte Matthews von London in die Vereinigten Staaten, sodass sich „Plainsong“ bereits 1973 erstmalig auflöste.
In der überraschenden Neuformation am Anfang der 90er Jahre arbeiteten Matthews und Roberts in Quartettform mit dem Bassisten & Harmoniesänger Mark Griffiths und dem bekannten Singer/Songwriter und Allroundmusiker Julian Dawson zusammen.
Nach der Aufnahme von drei weltweit euphorisch gefeierten Alben schied Julian Dawson 1996 aus und mit dem amerikanischen Songwriter Clive Gregson als Ersatz kam es 1997 noch zur Veröffentlichung des Albums „Live in Austria/Thalgau“ und 1999 zu „New Place Now“, bevor die Produktionen aufgrund der unterschiedlichen Tätigkeiten wieder ruhend gestellt wurden.
2003 führte nach der kurzfristigen Rückkehr von Julian Dawson das Werk „Pangolins“ nochmals erfolgreich auf eine Zeitreise zart gewebter Klangbögen, was jedoch nach einer Europatour und einem weiteren, restlos ausverkauften Konzert in Thalgau das neuerliche Erliegen der Bandaktivitäten nicht verhindern konnte.
Mit dem neuen Album „Fat lady singing“ meldete sich „Plainsong“ im Frühjahr 2012 als eine der langjährigsten und substanziellsten britischen Folk Rock-Institutionen nochmals eindrucksvoll zurück.
Das allein wäre schon eine gute Nachricht gewesen, betrüblich war jedoch der Nachsatz, dass gleichzeitig Iain Matthews, Andy Roberts, Julian Dawson und Mark Griffiths nach der bereits 2003 erfolgten Trennung die definitive Auflösung des Quartetts bekannt gaben.
2017 gelang es dem Gründer und Organisator Bernhard Iglhauser, drei der Musiker zu einem einzigartigen Reunion-Konzert in Thalgau zu gewinnen.
Es ist daher wohl mehr als ein sentimentaler Abschied, wenn zum Anlass „20 Jahre Wartenfelser Goldbrünnlein“ am Freitag, 7. Juli 2017/21:00/Freilichtbühne noch einmal die Stimmen und Instrumente der Folkrock-Legende „Plainsong“ zu einem traumhaften und unverwechselbaren Soundteppich verschmelzen.
Zur Einstimmung auf das Traumkonzert lädt der Tourismusverband Thalgau ab 17 Uhr am Marktplatz zum alljährlichen Weinfest „Vinum Talagova“ ein.
Winzer aus den besten Weinbaugebieten Österreichs stellen ihre edelsten und wertvollsten Weine vor und die Kulinarik kommt auch nicht zu kurz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen