Sumsi und ihre Bienen schwärmten zum Feuerwehrball nach Fuschl

Bienenkorb-Bar: Sandra Leitner und Gerti Brandstätter.
27Bilder

Bienenschwärme summten zum bunten Faschingsball der Feuerwehr ins Fuschlseebad.
FUSCHL (schw). „Diese Biene, die ich meine…“, lautete das Motto beim Feuerwehrball im Fuschlseebad. Unter der Leitung von Ortsfeuerwehrkommandant Peter Radauer und dessen Stellvertreter Josef Leitner ließ es die Feuerwehr im „Bienenhaus“ summen. Über 300 Maskierte schwärmten in der heißen Ballnacht aus, um sich Musik und Tanz hinzugeben und ausgelassen zu feiern. „Wir freuen uns, dass der Ball so gut angenommen wird“, so Radauer, der auch die Maskenprämierung vornahm. Gewinner waren die „Musik-Weiber“ von der örtlichen Trachtenmusikkapelle. Als Hauptakteure für die wunderbar dekorierte Location waren Christian Stöllinger, Johannes Brandstätter und Pepi Klaushofer im unermüdlichen Einsatz. Abgetanzt wurde zu Rock- und Pop-Melodien der Cover-Band VRSix. Im bunten Treiben gesichtet wurden unter anderen Stefanie Vogl, Katharina Schild, Christine Leitner, Sieglinde Baumkirchner, Annemarie Stöllinger, Andrea Braunstein und Beatrix Heindl. Kühle Getränke und den köstlichen Honiglikör „Bärenfang“ schenkten an der Bar im Bienenkorb Sandra Leitner und Gerti Brandstätter ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen