Am Festival geschlagen und bestohlen

Ein 17-jähriger Wiener kam zur Polizei am Hauptbahnhof und gab an, von einem unbekannten Täter ins Gesicht geschlagen worden zu sein. Der Vorfall ereignete sich gegen ein Uhr beim Campinggelände Nord am Electric Love Festival. Der Unbekannte nahm 140 Euro aus der Geldbörse im Rucksack des Wieners und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine Täterbeschreibung oder Zeugen gibt es nicht. Der Wiener hatte laut Angaben Nasenbluten, weitere Verletzungen erlitt der 17-Jährige nicht. Bei der Anzeigeerstattung ergab das Ergebnis des Alkotest über ein Promille. Die Ermittlungen laufen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen