Hammerschmiede Anthering ist erstes österreichisches Kneipp-Hotel

3Bilder

Als erstes österreichisches Kneipp-Hotel wurde die Hammerschmiede in Anthering vom Österreichischen Kneippbund zertifiziert.

ANTHERING. Das einzigartige Ambiente der 350 Jahre alten Hammerschmiede war nicht allein ausschlaggebend für die Verleihung des Kneipp-Zertifikats. Im Zuge des Umbaus zu einem Vier-Sterne-Hotel entstand für die Gäste eine Kneipp-Anlage mit Kräutertrögen und Ruheplätzen, die in die Naturlandschaft beim Hotel perfekt eingefügt wurde. Auch die Gästezimmer wurden für Kneipp-Behandlungen eingerichtet.
„Das Wasser hatte ursprünglich für den Betrieb der Hammerschmiede eine grundlegende Bedeutung. So sehe ich auch heute das Wasser wieder als Lebenselixier, besonders in der Kneipp-Philosophie“ so Hotelinhaberin Ernestine Stadler über ihre Entscheidung für das Kneipp-Prädikat. Die Initialzündung dafür setzte Kneipp-Arzt und Kneipp-Bund-Vizepräsident Hans Gasperl bei einem Vortrag.
Ergänzend zum Angebot gibt es Spezialseminare und Kneipp-Wochenenden, die jeweils zu einer der fünf Kneippsäulen vertieftes Wissen in Theorie und Praxis bieten. Die Hammerschmiede ist zusätzlich Standort der Kneipp-Akademie für Führungskräfte der Kneippbewegung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen