Was die Landschaft hergibt

Atelier im Freien: Die 17 Waldkünstler waren ganz in ihrem Element.
3Bilder
  • Atelier im Freien: Die 17 Waldkünstler waren ganz in ihrem Element.
  • Foto: BB
  • hochgeladen von Ulrike Grabler

Landart im Ursprunger Moor

ELIXHAUSEN. Drei Tage lang erforschten die 17 Teilnehmer des Landart-Workshops der Kunstbox Seekirchen das Ursprunger Moor in Elixhausen. Zunächst suchten sich die Teilnehmer ihren ganz besonderen Platz – ihr eigenes Atelier in der Natur. Und dann ging es begleitet von den beiden Landart-Künstlern Frank Nordiek und Wolfgang Buntrok ans Gestalten. "Mehr als die Hälfte der Teilnehmer waren sozusagen Wiederholungstäter", sagt Leo Fellinger. Am letzten Workshop-Tag entwickelten die Teilnehmer schließlich ihr eigenes, ganz persönliches Kunstwerk. Ebenso ging es 35 Schülern aus der HLFS in Ursprung. Sozusagen mit Heimvorteil trugen sie natürliche Materialien zusammen und ließen ihrer Fantasie freien Lauf. Das ergab dann spannende Dinge wie "Hochwasserbäume" und Wasserschlangen aus Laub.

Autor:

Ulrike Grabler aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.