Haslauer und Schnöll
Klares Bekenntnis zu Salzburger Kasernen

Landeshauptmann Wilfried Haslauer spricht sich für Salzburger Militärstandortsicherung aus.
2Bilder
  • Landeshauptmann Wilfried Haslauer spricht sich für Salzburger Militärstandortsicherung aus.
  • Foto: Bettina Buchbauer
  • hochgeladen von Bettina Buchbauer

Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Landesrat Stefan Schnöll setzen sich für die Standortabsicherung der Salzburger Militärstandorte ein.

WALS-SIEZENHEIM. Im letzten Jahr wurden im Zuge einer angekündigten Strukturreform Arbeitsplätze von Salzburger Militärstandorten nach Graz verlegt. Dies wird von einigen als Schwächung des Standortes Salzburg gesehen. 

Standortabsicherung

Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Landesrat Stefan Schnöll bekennen sich nun ausdrücklich zum Standort und setzen sich daher im Zuge der Regierungsverhandlungen für die Schwarzenbergkaserne in Wals-Siezenheim ein.

„Als Landeshauptmann von Salzburg ist mir die Standortsicherung hochwertiger Arbeitsplätze im Bereich der Schwarzenberg-Kaserne ein immens wichtiges Anliegen. Es braucht auch weiterhin in Salzburg Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten. Daher ist es nicht einzusehen, dass es zu einer qualitativen Schieflage zwischen den Standorten Graz und Wals kommt und womöglich hochwertige Arbeitsplätze in Salzburg verloren gehen“,

betont Landeshauptmann Wilfried Haslauer. „Daher setzen wir uns sehr stark für alle Militärstandorte im Bundesland ein, da die Struktur des Bundesheeres in Salzburg und seine Einheiten in den Bezirken starke und unverzichtbare Partner für das Land sind“, so Haslauer weiter.

„Als Wals-Siezenheimer ist es mir ein großes Anliegen, dass die Schwarzenberg-Kaserne weiterhin eine entscheidende Rolle als Standort des österreichischen Bundesheers spielt. Im Zuge der Regierungsverhandlungen werden wir uns daher dafür einsetzen, dass alle Standorte in Salzburg gesichert werden und keine weiteren Arbeitsplätze abwandern“, so Landesrat Stefan Schnöll.

Landeshauptmann Wilfried Haslauer spricht sich für Salzburger Militärstandortsicherung aus.
Landesrat Stefan Schnöll will die Kaserne in seiner Heimatgemeinde Wals-Siezenheim unterstützen.
Autor:

Bettina Buchbauer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.