grödig

Beiträge zum Thema grödig

Lokales
Das Grammophon aus der St. Peter Höhle.

Wieder geöffnet
Sonderführungen im Radiomuseum Grödig

Das Radiomuseum Grödig hat wieder für Besucher geöffnet und bietet Sonderführungen an. GRÖDIG. Das Radiomuseum in Grödig hat wieder für Sonderführungen geöffnet. Am Mittwoch, 3.6., gibt es von 15 bis 19 Uhr im Radiomuseum in Grödig eine Erlebnisführung durch die Sonderausstellung über das Grammophon aus der St.-Peter-Höhle. Mehr darüber finden Sie hier: Sensationsfund am sagenhaften Untersberg

  • 27.05.20
Gesundheit
Ein Schamanenzeichen am Untersberg in der Zeit der Coronakrise
16 Bilder

Geheimniswelt Untersberg
Ein Ritualplatz der Schamanen in der Corona-Krise

Dass der geheimnisvolle Untersberg auch Schamanen mit ihren Ritualen anzieht, ist bei seiner Strahlkraft kein Wunder und so fand ich ein wunderschönes schamanisches Symbol in seinem Hochwald: Wahrscheinlich ein Ritual für eine gesunde Welt, denn es wurde jetzt während der Corona-Krise am Waldweg gelegt. Auch am Bachrand zierte es einen Uferstein. Was es wohl im Detail bedeuten mag?   (siehe auch unter:...

  • 12.05.20
  •  8
  •  5
Wirtschaft
Der Erlebnisbauernhof Gfrerer in Grödig mit dem grünen Dürrnberg und dem schneebedeckten Hohen Göll im Hintergrund
24 Bilder

Erlebnisbauernhof Gfrerer in Grödig bei Salzburg
Wo Kinder für das gesunde Leben nachhaltig lernen

Auf den weiten Wiesen und Feldern vor dem mächtigen Untersberg steht der Erlebnisbauernhof der Familie Gfrerer in der Gemeinde Grödig. Vor Jahren entschieden sich die Zooglogin und Kindergärtnerin Veronika Gfrerer und ihr Mann Andreas für die Weiterführung des Bauernhofes, aber für diese brauchten sie ein neues Konzept, damit der Reitsamerhof auch erhalten bleiben konnte. Wo nicht nur die Tiere glücklich sind Jetzt ist das wunderschöne Anwesen mit seinen unzähligen artgerecht gehaltenen...

  • 24.04.20
  •  18
  •  12
Lokales
Die Leiterin des Bürgerservice, Susanne Endletzberger, und ihre Kollegin Gabi Wintersteller mit den bemalten Einkaufstaschen.

Groß und Klein hilft mit
Eine gemeinsame Tasche für die Gemeinde Grödig

Die Marktgemeinde Grödig lässt sich einiges einfallen, um ihre Einwohner und Betriebe zu unterstützen. GRÖDIG. In Grödig hat man mehrere Aktionen ins Leben gerufen, die die Bürger und Betriebe unterstützen sollen. Eine abwechslungsreiche Nachbarschaftshilfe hat sich die Leiterin des Bürgerservices von Grödig, Susanne Endletzberger, einfallen lassen. Um den Alltag für jeden bunter zu gestalten, lud sie alle Grödiger – Groß und Klein – ein, Einkaufstaschen für die ehrenamtliche Lebensmittel-...

  • 20.04.20
Lokales
Im Flachgau wurden vor den Schwerpunktkontrollen in Grödig und Obetrum die höchsten Überschreitungen gemessen.

122km/h im 50er-Gebiet
Kontrollen für Raser auf den Straßen wirken

„Aktion scharf“ auf den Straßen am Osterwochenende. Resümee: Verschärfte Kontrollen zeigten Wirkung. FLACHGAU. Die vermehrten Meldungen der letzten Wochen zu Rasereien waren Anlass für eine gemeinsame „Aktion scharf“ des Landes und der Verkehrspolizei am vergangenen Osterwochenende. "Ich habe überhaupt kein Verständnis für Raser, die glauben, jetzt die leeren Straßen ausnützen zu können. Wir werden gegen diejenigen jetzt nochmals verschärft vorgehen. Wer über die Stränge schlägt, hat mit...

  • 15.04.20
Lokales

Nachruf
Friedrich Mayr Melnhof verstorben

Am vergangenen Dienstag ist Friedrich Mayr Melnhof im Alter von 95 Jahren verstorben. Der studierte Forstwirt übernahm in den Fünfzigerjahren den elterlichen Land- und Forstwirtschaftsbetrieb in Glanegg in Grödig. Ab diesem Zeitpunkt war er auch in verschiedenen Funktionen in der Landwirtschaftskammer des Bauernbunds und im Hauptverband der Wald- und Grundbesitzer Österreichs tätig. Von 1967 bis 1997 war er Landesjägermeister von Salzburg und bis 1986 für drei Jahre Agrarlandesrat –...

  • 15.04.20
Lokales
Die ältere Generation in Grödig kennt sich mit neuen Technologien aus. Im Bild Stammtischbesucher mit (v.li. sitzend) Rebekka Rohner und Lisa Hengl (Projekt Access) und Peter Ziereis.

Digitale Senioren
Grödiger Senioren gemeinsam digital

Der digitaler Stammtisch für Senioren in Grödig beendete bereits das dritte Semester. Bei wöchentlichen Treffen lernte die ältere Generation den Umgang mit den neuen Technologien. GRÖDIG. Der „Digitale Stammtisch“ des Salzburger Bildungswerkes in Grödig beendete vergangenen Montag das dritte Semester. Seit Oktober 2018 fanden wöchentlich Treffen für die ältere Generation statt, bei dem sie sich mit dem Computer und neuen Technologien befasste. Zuletzt aufgrund der Ausgangsbeschränkungen in...

  • 06.04.20
Lokales
Custos Hans Martin Walchhofer im Radiomuseum Grödig mit seinem Fund "Das Grammophon aus der St. Peter Höhle". Stolz zeigt er auch die Holznadel her, mit dem das Grammophon die Schellack abspielt.
6 Bilder

Das Grammophon aus der St. Peter Höhle
Sensationsfund am sagenhaften Untersberg

Das "sagenhafte" Reich des Untersberges birgt auch das schatzreiche Radiomuseum Grödig, das liebevoll von Hans Martin Walchhofer aufgebaut wurde. Dieses Museum hat jetzt eine weitere Attraktion bekommen: Das Grammophon aus der St. Peter Höhle. Datiert wird das Fundstück von Hans Martin Walchhofer aus der Zeit um 1895. Sogar eine alte Schellack-Platte mit dem "Gaissbergmarsch" der damaligen Maxglaner Bauernkapelle lag unversehrt in der dunklen Höhle. Aber noch erstaunlicher ist, dass das alte...

  • 01.04.20
  •  5
  •  7
Freizeit
Das Grammophon aus der St. Peter Höhle.
2 Bilder

Das Grammophon aus der St. Peter Höhle

GRÖDIG. Ein Höhlenforscher entdeckte in einer geheimnisvollen Höhle, im Sagen-umwobenen Untersberg, ein sonderbares Grammophon und einige Schellackplatten lagen herum. Im Radiomuseum wurde das Grammophon repariert, restauriert und es funktioniert wieder mit speziellen Holznadeln! Auf einer Platte ist der „Gaissbergmarsch“ von der Maxglaner Bauernkapelle zu hören. Leider ist das Radiomuseum zur Zeit wegen dem Corona Virus gesperrt. Auch in dieser, vom Corona Virus Krisen geschüttelter Zeit...

  • 01.04.20
Wirtschaft
Metzgermeister Stephan Fuchs mit den geweihten Osterpaketen.

Gute Nachricht des Tages
Metzgerei aus Grödig liefert geweihte Osterpakete

Die Metzgerei "Die Fuchserei" in Grödig liefert geweihte Osterpakete mit individuell gestaltbaren Grußkarten. GRÖDIG. Ostern steht vor der Tür und damit auch ein traditionelles Familienfest mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten. Um den Traditionen, trotz der aktuell schwierigen und für alle ganz ungewohnten Situation, aufrecht zu erhalten, gehen heimische Betriebe neue Wege, so auch "Die Fuchserei" in Grödig. "Es sind sehr viele Kunden auf mich zugekommen, die mir gesagt haben, dass sie...

  • 27.03.20
  •  1
Lokales
First Responder Alfred Steinbacher, Landesrettungskommandant Anton Holzer, First Responder Kurt Waldhör.
3 Bilder

Durch Spenden ermöglicht
Rotkreuz-Ersthelfer auf Motorrädern unterwegs

Gute Nachricht des Tages: Mit Spenden wurden neue Einsatzfahrzeuge des Roten Kreuzes in Grödig und Anif ermöglicht. GRÖDIG/ANIF. Seit Kurzem kann das Rote Kreuz im Bereich Grödig und Anif die Einsatzorte noch besser erreichen. Viele Spender aus Grödig, Anif und den umliegenden Ortschaften haben sich zusammengetan und gemeinsam die Anschaffung zweier Rettungs-Motorräder inklusive Blaulichtanlage ermöglicht. Diese werden in Zukunft von zwei mobilen Erstversorgern, sogenannten First Respondern...

  • 18.03.20
Lokales
In der Neuen-Heimat-Straße befindet sich das Radar.

Geschwindigkeitskontrolle
Neues Radar in Grödig

Die Gemeinde Grödig hat eine neues Radargerät zur Geschwindigkeitskontrolle. GRÖDIG. Seit Kurzem gibt es in Grödig ein neues Radargerät zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dieses befindet sich in der Neuen-Heimat-Straße, wobei es um den Verkehr von Neu-Anif nach der Ampelkreuzung in den Gemeindekern von Grödig geht. Mehr regionale News gibt es HIER

  • 12.03.20
Lokales
Die Wahl fand im Feuerwehrhaus Grödig statt.
2 Bilder

Feuerwehr
Neuer Kommandant im Flachgau gewählt

Der Abschnittsfeuerwehrkommandant (AFK) 4 Flachgau wurde neu gewählt. GRÖDIG. Nachdem der bisherige Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnitt 4 Flachgau Brandrat (BR) Klaus Lugstein zum Bezirksfeuerwehrkommandanten des Flachgaues gewählt wurde, war eine Nachbesetzung dieser Funktion notwendig geworden. Es stellte sich Hauptbrandinspektor (HBI) Karl Schnöll-Reichl, OFK-Stellvertreter der Freiwilligen Feuerwehr Grödig, als einziger Kandidat der Wahl. Einstimmig gewählt Ohne Gegenstimmen...

  • 06.03.20
Lokales
Verkleidet oben beim Gipfelkreuz: Helmut Karl, Rosie Schwaiger Heidi Essl und Beatrix Aineter.
5 Bilder

Hoch oben
Faschingsgrüße vom Untersberg

Faschingsdienstag feierten einige verkleidet auf dem Gipfel des Untersberges. GRÖDIG. Viele Flachgauer, Salzburger und Touristen haben das Angebot der Untersbergbahn in Grödig angenommen und sind verkleidet mit der Bahn zum schneebedeckten Spitze des Untersberges gefahren. Trotz nicht allzu einfachen Bedingungen wanderten die Maskierten zu den Gipfeln und ließen den Faschingsdienstag feierlich auf der Hochalm ausklingen. Genau dies haben auch Helmut Karl und Rosie Schwaiger aus Käferheim...

  • 25.02.20
Lokales
Große Feude bei den Gewinnern: Die Kinder im Bild mit Bürgermeister Herbert Schober und Bürgermeisterin Gabi Gehmacher.
3 Bilder

Ortsskimeisterschaften
Grödig und Anif gemeinsam auf Skiern

Die Gemeinden Anif und Grödig veranstalteten heuer, mit Hilfe des Grödiger Skiclubs, erstmals gemeinsam ihre Ortsschimeisterschaften in Abtenau. GRÖDIG, ANIF. 49 Mannschaften mit insgesamt  über 200 Einzelteilnehmer machten mit bei den Ortskimeisterschaften in Abtenau. Der Grödiger Skiclub freute sich über den großen Anklang und alle Teilnehmer strahlten bei der Siegerehrung im Husarenwirt Anif. Allen voran Anifs Bürgermeisterin Gabi Gehmacher, Grödigs Bürgermeister Herbert Schober und der...

  • 17.02.20
Lokales
Die Feuerwehr konnte den Brand in der Wohnung in Glanegg löschen.

Freiwillige Feuerwehr
Küche abgebrannt in Grödig

Eine 34-jährige Grödigerin musste heute Nacht vor den Flammen auf den Balkon flüchten. GRÖDIG. Heute Früh gegen drei Uhr kam es in einer Dachgeschosswohnung in Glanegg zu einem Küchenbrand. Die 34-jährige Besitzerin entdeckte den Brand, flüchtete auf den Balkon und schrie um Hilfe. Ihr Schwiegervater, welcher im Erdgeschoss des Hauses wohnt, kam ihr zur Hilfe. Beide wurden mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes in das Universitätsklinikum Salzburg...

  • 11.02.20
Wirtschaft
Beim Spatenstich für die neue Wohnanlage in Fürstenbrunn im Bild von links: LAbg. Josef Schöchl, Architekt Erich Wagner, Helmut Mödlhammer (Aufsichtsrat Salzburg Wohnbau), Bürgermeister Herbert Schober (Grödig), Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer Christian Struber und Georg Russegger (Baufirma Russegger/Abtenau)

Spatenstich in Grödig
27 neue Wohnungen für Fürstenbrunn

Heute Vormittag erfolgte der Spatenstich für ein zukunftsweisendes Wohnbauprojekt, das die Salzburg Wohnbau in einem Bereich des Baulandsicherungsmodells in Fürstenbrunn bei Grödig realisiert. GRÖDIG. In der Glanstraße werden auf einem 4000 Quadratmeter großen Grundstück aufgeteilt auf drei Gebäude insgesamt 27 Eigentumswohnungen errichtet. Die Zwei- Drei- und Vierzimmer-Wohnungen weisen Größen zwischen 47  und 90 Quadratmeter auf und verfügen über großzügige Terrassen mit Gartenanteilen,...

  • 04.02.20
Lokales
Die drei Täter flüchteten nach der Tat.

Überfall
Geld von Jugendlichem gefordert

In Grödig wurde am 3. Jänner gegen 19 Uhr ein Jugendlicher von  drei unbekannten Täter um Geld genötigt. GRÖDIG. Vorgestern forderten drei dunkel gekleidete Männer im Ortszentrum von Grödig Geld von einm 16-jährigen Grödiger. Laut Polizeimeldung gab der Jugendliche den Männern einen dreistelligen Betrag. Laut dem Opfer sind die Täter ausländischer Herkunft.  Danach flüchteten die Täter zu Fuß in unbekannte Richtung.

  • 05.01.20
Politik
Vor der Gemeindeversammlung präsentierten sie ihre Umbaupläne: Sara Mladenovic, Julija Aleksic, Jovan Jovanovic.
6 Bilder

Vor Gemeindeversammlung
Schüler in Grödig gestalten ihre Gemeinde

Die Gemeinde Grödig unterstützt den Umgestaltungsplan der NMS-Schüler für den Skatepark. GRÖDIG. Die letzten Details für den Vortrag vor der Gemeindeversammlung werden noch einmal von den Schülern der Neuen Mittelschule (NMS) Grödig durchbesprochen. "Das war etwas ganz anderes als der normale Unterricht, einzigartig. Es ist toll, dass wir diese Möglichkeit haben", sagen Emma Willuda, Sarah Lackner, Marie Wöndl, Priscilla Giansante und Melanie Geiersberger. Seit Schulbeginn hat die Klasse 3b...

  • 17.12.19
Lokales
21 Bilder

Die Wilde Jagd 2019
Atemlos durch die Nacht mit dem „Zug der Seelen“ in Fürstenbrunn

Einmal im Jahr erwacht ein besonderer Mythos rund um den sagenumwobenen Untersberg zum Leben: Die Wilde Jagd. Der Jahrhundertealte Brauch mit Tiermasken das Böse von Bauernhöfen zu verjagen und das Gute zu bringen, wird jeden Donnerstag zwischen dem 2. und 3. Advent durchgeführt. Der Platz, wo das heidnische Ritual im „Weichbild des Untersberges – dem Reich des Riesen Abfalters“ abgehalten wird, ist streng geheim und wird erst eine Woche vorher von den zwölf Perchten der Wilden Jagd, Mitglieder...

  • 14.12.19
  •  16
  •  9
Lokales
Romantisch, besinnlich und verzaubernd: Die Flachgauer Weihnachtsmärkte sind immer einen Besuch wert, wie etwa hier in Mattsee.
7 Bilder

Übersicht Weihnachtsmärkte
Idyllischer, schöner Flachgauer Advent

Salzburg-Umgebung hat viele wunderbare Weihnachtsmärkte in tollen Kulissen zu bieten. FLACHGAU. Die Adventzeit ist voll im Gange, Geschenke werden eilig besorgt und die Feiertage geplant. Einen schönen und besinnlichen Ausgleich bieten da die vielen Weihnachtsmärkte, die allerorts anzutreffen sind. Die Zeit genießen Dort findet man dann oft beim gemütlichen Herumspazieren das eine Geschenk, das man noch gesucht hat, jedoch nicht in den großen Supermärkten oder online findet. Nebenbei...

  • 11.12.19
Wirtschaft
36 Bilder

Bauernadvent in Glanegg
So romantisch trieben die Perchten ihr Unwesen in Glanegg

Beim stimmungsvollen Bauernadvent im Gutshof von Schloss Glanegg fand am ersten Adventsonntag der Perchtenlauf der Fischer Pass statt. Dabei zeigten sich die feschen reschen Perchten vorerst recht autoritär;))), aber dann auch sehr sozial, denn sie ließen sich bereitwillig mit den Besuchern fotografieren. Die kleinen Perchten konnten einem ebenfalls schon Angst einflößen. Früh übt sich, wer einmal ein großer stattlicher Perchte sein möchte:)))!!!! Die Kinder kreischten mit wohligem Schauer,...

  • 02.12.19
  •  4
  •  3
Wirtschaft
Die internationale Wirtschaft war zu Gast bei Skidata in Grödig.

Skidata preisgekrönt
Wirtschaftsdelegation zu Gast in Grödig

Die Flachgauer Firma Skidata hatte eine Wirtschaftsdelegation der Wirtschaftskammer Österreich zum spannenden Austausch zu Gast. GRÖDIG. Der Skidata AG wurde am Donnerstag die Ehre zu Teil,  17 Wirtschaftsdelegierte der Außenhandelsstellen der Wirtschaftskammer Österreich im Headquarter in Grödig empfangen zu dürfen. Dabei konnten sich die Vertreter der Regionen Afrika, Nahost, GUS, Türkei und Iran vor Ort ein Bild vom Salzburger Weltmarktführer im Bereich Zutrittslösungen und...

  • 18.11.19
Politik
Bürgermeister Herbert Schober will ein Umdenken im Verkehr bewirken.
3 Bilder

Interview
Bürgermeister von Grödig spricht über Herausforderungen

Herbert Schober, Bürgermeister von Grödig, will die Bürger mehr in die Pflicht nehmen. Im Interview spricht er über seine aktuellen Aufgaben, Probleme, den Verkehr, neue Denkansätze und die Eigenverantwortung der Gemeindebürger. GRÖDIG. In den ersten Monaten seiner Amtszeit als Bürgermeister von Grödig hat Herbert Schober schon einiges in Sachen Verkehr, Ortsbild und Umwelt in Bewegung gebracht. Wie gehen Sie an Herausforderungen heran? HERBERT SCHOBER: Das Wichtigste ist, dass man sich...

  • 11.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.