05.06.2017, 00:00 Uhr

Fotografin zeigt Menschenbilder in der Gemeindegalerie Seekirchen

Günter Meindl und Sophie von Bohlen mit Fotografin Elfriede Pöttgen.
SEEKIRCHEN (schw). "Zeitenblicke" lautete der Titel der Vernissage von Elfriede Pöttgen in der Gemeindegalerie in Seekirchen. Die Salzburger Fotografin präsentierte Werke ohne Verfremdung und Bildbearbeitung. "Sie ist eine Senkrechtstarterin in der Fotoszene und hat großes künstlerisches Potential. Sie fotografiert mit ihrer Seele und nicht mit dem Kopf", lobte sie Günter Meindl in seiner Laudatio. In ihren Werken zeigt die Künstlerin Menschenbilder und verlassene Stätten der Einsamkeit. Eröffnet wurde die Ausstellung von Bürgermeisterin Monika Schwaiger. Die Fotografin erreichte heuer zum zweiten Mal eine Goldmedaille (Kategorie Music and Dance) beim Trierenberg Super Circuit , dem weltweit größten Fotobewerb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.