31.10.2016, 00:00 Uhr

Lateinamerikanische Klänge im Anifer Gemeindesaal

Andrea Krall, Ximena Marino, Christine Sagmeister.
ANIF (schw). Bereits zum fünften Mal nahm Ximena Marino ihr Anifer Publikum mit auf eine "Reise zwischen Cumbia und Bolereo". Unter dem Motto "Lateinamerika in Anif" organisierte Andrea Krall einen Abend mit der kolumbianischen Sängerin, die mit ihrem Charme und ihrer Stimme die Besucher bezauberte. Rhythmisch begleitet wurde sie im Anifer Gemeindesaal von der Band Consorcio Latino, die mit fröhlichen Melodien und schnellem Rhythmus das Temperament der Südländer widerspiegelten. Begeistert klatschte auch Latino-Fan Christine Sagmeister. Eine Fortsetzung des bejubelten lateinamerikanischen Abends folgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.