27.06.2017, 13:03 Uhr

Kreisverkehr macht Oberndorf sicherer

Werner Fritz, Werner Mayr, Johann Grießner, Hans Mayr, Peter Schröder und Kurt Heimer (v.l.). (Foto: Land Salzburg)
OBERNDORF (jrh). Nach sieben Monaten Bauzeit ist der Kreisverkehr im nördlichen Teil der Gemeinde Oberndorf endlich fertig. Die Gesamtkosten für das Projekt haben rund 800.000 Euro betragen. Früher gab es an der Kreuzung zwischen der Lamprechtshausener Straße und der Sankt Georgener Landesstraße viele Unfälle. In den meisten Fällen handelte es sich dabei um typische Abbiegeunfälle. "Der Kreisverkehr an dieser Stelle ist eine sinnvolle und wichtige Lösung für mehr Verkehrssicherheit in Oberndorf", betonte Landesrat Hans Mayr bei der offiziellen Eröffnung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.