12.09.2016, 00:00 Uhr

Schleedorf feiert traditionelles Dorffest am 17. und 18. September

Ganz authentisch wird das Dorffest am 17. und 18. September in Schleedorf gefeiert.
Ein authentisches Dorffest feiert Schleedorf mit Tracht, Musik und Kulinarik. Garantiert werden am Samstag ab 16 Uhr und Sonntag ab 10 Uhr Spiel und Spaß.
SCHLEEDORF (schw). Mit einem Auftritt der Schleedorfer Tanzlmusi und einem großen Angebot des Vespa-Clubs startet das heurige Dorffest in Schleedorf (16 Uhr). Ab 19 Uhr wird Live-Musik bei italienischen Köstlichkeiten geboten, die auch am Sonntag serviert werden. Vom Kran beim Stand des Kameradschaftsbundes aus können die Besucher die Aussicht über das Salzburger Seenland genießen.
Das Hauptprogramm findet am Sonntag statt und beginnt um 10 Uhr. Die beliebte Trachtenmodenschau der Trachtenschneiderei Wimmer, die jedes Jahr zahlreiche Besucher anlockt, startet ab 11 Uhr auf dem Dorfplatz. Noch vielfältiger als bisher wurde das Familienprogramm gestaltet. Beim "Eis-Bike" des Vereins Zukunftsdorf werden Eis und Mobilitätstipps und beim Elternverein im kleinen "Schleedorfer Dorfladen" Selbstgemachtes geboten. Zur Ausstellung ihrer Werke laden die dörflichen Künstler ein. Eine Hüpfburg und Heuballen stehen den Kindern zur Verfügung. Auf dem umfangreichen Programm stehen unter anderem ein Glücksrad, Bierkrug-Schupfen und Federkielstickerei. Mit dabei sind der Kameradschaftsbund, die Trachtenmusikkapelle, die Landjugend, der Verein Zukunftsdorf, Schleedorfer Künstler, der Seniorenbund, die öffentliche Bücherei, der Imkerverein, der Sportverein, der Vespa-Club, der Elternverein, die Trachtenmodenschneiderei und die Dirndltausch-Organisatorinnen. Hausgemachte Mehlspeisen und regionale Köstlichkeiten gibt es bei den Gasthäusern Hofwirt und Kollerwirt sowie bei den Bäuerinnen. Zünftig unterhalten werden die Dorffest-Besucher am Sonntag von der Drehscheiben-Musi und der Formation 40er Blech.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.