Marianum lernt wieder Tschechisch

Frau Zemanová ("native"), Marlene und Julia erarbeiteten Alltagsszenen
5Bilder
  • Frau Zemanová ("native"), Marlene und Julia erarbeiteten Alltagsszenen
  • hochgeladen von Josef Neumüller

Dabei ging es nicht um trockenes Pauken, sondern um Praktisches für den Alltag. Wenn man nämlich bei einem Ausflug zu den nördlichen Nachbarn in deren eigener Sprache wenigstens grüßen oder danken kann, zeigt man sich dort sehr angenehm überrascht.
Angenehm überrascht waren auch die Unterrichtenden vom Engagement der Teilnehmerinnen. Dem kleinen Lehrerteam gehörten übrigens auch zwei "natives" an, die vor allem beim Erarbeiten und Vortragen von Alltagsszenen unter die Arme griffen - nämlich Frau Zemanová und deren Tochter Gabriela.

Da unsere Nachbarn ein sehr musikalisches Völkchen sind, kam auch die Musik nicht zu kurz. So wurden Lieder wie "Frère Jacques" in der Fremdsprache einstudiert und dann mit Begeisterung gesungen.

Autor:

Josef Neumüller aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.