Ein Mann, vier Jahre, 20 Prototypen und dann: der Kochhut
A recht a runde Soch

4Bilder

HAGENBERG. Wir alle tun es – viele von uns tun es sogar täglich: die Rede ist vom Kochen. Karl Datl aus Hagenberg hat in den vergangenen Jahren viel Zeit investiert, um Köchen das Kochen zu vereinfachen. "Den Kochlöffel zu schwingen, soll Spaß machen", sagt der 36-Jährige. "Da passen Fettspritzer und unangenehme Dämpfe einfach nicht dazu." Dieser Gedanke trieb Datl an, einen Deckel zu entwickeln, der sowohl als Spritzschutz dient als auch Dämpfen und Gerüchen die Richtung vorgibt. So bleibt das Kochfeld immer sauber. Knapp vier Jahre lang hat der Hagenberger an dem perfekten Kochhut gefeilt. 20 Prototypen sind in dieser Zeit entstanden. Heuer konnte Datl das Patent anmelden und seinen Küchenhelfer auf den Markt bringen. "Aktuell gibt es schon rund 200 Kochhut-Besitzer. Es freut mich, dass mein Produkt so gut ankommt." Produziert wird der Kochhut von einer Firma im Mühlviertel. "Es ist mir wichtig, mit regionalen Betrieben zusammenzuarbeiten", sagt Datl. Zu kaufen gibt es den Kochhut beim XXXLutz und auf Amazon.

Der Mann mit dem Kochhut

Karl Datl wurde das Gespür für Möbel, Einrichtung und Design schon in die Wiege gelegt. Der 36-Jährige wuchs in der elterlichen Tischlerei in Hagenberg auf und entschied sich später selbst dafür, dieses Handwerk zu erlernen. Seit 16 Jahren arbeitet er nun für die Möbelhaus-Kette XXXLutz im Bereich Kücheneinkauf.

Der-Kochhut-Produktbeschreibung

Der Kochhut ist ein innovativer, multifunktionaler Deckel für alle gängigen Kochtöpfe, Bräter und Pfannen. Das Besondere daran: Der Deckel ist so konstruiert, dass Dämpfe und Gerüche ganz gezielt abgeleitet und abgesaugt werden. Damit ist er die perfekte Ergänzung für moderne Kochfeldabzüge wie Muldenlüfter und Tischlüfter. Der Deckel ist ein praktischer Spritzschutz – Kochfeld und Küche bleiben sauber, denn der Kochhut bleibt die ganze Zeit auf Topf und Pfanne. Zum Umrühren, Abschmecken, Befüllen oder Entnehmen kann der Deckel im Handumdrehen geöffnet und wieder verschlossen werden. Aus hochwertigem, robustem und langlebigem Kunststoff gefertigt, ist der Kochhut sowohl hitze- als auch kältebeständig, kann kinderleicht zerlegt und hygienisch in der Spülmaschine gereinigt werden.



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen