Lenker durch Navi abgelenkt

NEUMARKT. Die Autobahnpolizeiinspektion Neumarkt im Mühlkreis wurde gestern zu einem Unfall auf der A7 gerufen. Ein 81-jähriger britischer Staatsbürger fuhr um 18.40 Uhr mit seinem Pkw von Freistadt kommend Richtung Linz. Eigenen Angaben zufolge bediente er das Navigationsgerät, welches auf der Windschutzscheibe befestigt war, geriet dabei nach rechts und prallte ungebremst gegen den Leitschienen-Anpralldämpfer zwischen A7 und Abfahrt Urfahr. Der Mann wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und ins Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen