Originalklang geht in eine neue Runde

Das Ensemble Colcanto bringt sie zurück in die Zeit des Barock.
  • Das Ensemble Colcanto bringt sie zurück in die Zeit des Barock.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Lisa Kiesenhofer

FREISTADT. Auch diese Woche geht es mit originalen Barockklängen weiter. Dieses Mal stehen die Komponisten Heinrich Ignaz Franz Biber und Antonio Vivaldi im Zentrum der Veranstaltung. Das Ensemble COLCANTO zaubert am Mittwoch, 22 Juli, Töne irdischer Sphären in die Liebfrauenkirche beim Böhmertor. Die "bittere Süßigkeit" des Verlangens im Stück von Biber harmoniert auf wundersame Weise perfekt mit der Beschreibung des liebeskranken Schäfers von Vivaldi. Zu sehen und zu hören gibt es diese meisterhaften Klänge um 20.30 Uhr.

Autor:

Lisa Kiesenhofer aus Landstraße

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.