Perchten, Modenschau, Musik und Feuerwerk

Von links: Siegfried Preßlmayr (Askö-Obmann-Stellvertreter und Organisator), Benjamin Steineck (Hellfaces Freistadt), Eva Kern (Kapitänin USV St. Oswald) und Martin Pum (Askö-Obmann).
  • Von links: Siegfried Preßlmayr (Askö-Obmann-Stellvertreter und Organisator), Benjamin Steineck (Hellfaces Freistadt), Eva Kern (Kapitänin USV St. Oswald) und Martin Pum (Askö-Obmann).
  • Foto: Robert Danner
  • hochgeladen von Eva Gutenbrunner (Kern)

ST. OSWALD. Am Sonntag, 17. Dezember, veranstaltet der Askö St. Oswald wieder das schon zur Tradition gewordene Wintersonnwendfeuer am Askö-Sportplatz. Bevor jedoch das Feuer angezündet wird und sich die Freistädter und Sandler Perchten unter die Besucher mischen, erwartet die Gäste wieder ein tolles Programm.

Ab 14 Uhr können leckere Köstlichkeiten und vielleicht noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk von den Ausstellern erworben werden. Am späten Nachmittag wird Live-Weihnachtsmusik der St. Oswalder Musikkapelle geboten und im Anschluss daran präsentieren die erfolgreichen Fußball-Damen des USV St. Oswald ihre Dressen sowie Bademoden von Herta Atteneder in einer eigens dafür kreierten Modenschau. Den Abschluss bildet um ca. 19 Uhr ein Feuerwerk.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen