KOMMUNALPOLITIK
Walter Kreisel (62) ist neuer Bürgermeister von St. Oswald

Walter Kreisel: leutselig ohne Berührungsängste.
  • Walter Kreisel: leutselig ohne Berührungsängste.
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Roland Wolf

ST. OSWALD. Walter Kreisel ist am Ziel seiner kommunalpolitischen Träume angelangt: Am Donnerstagabend (13. Februar) wurde der 62-jährige ÖVP-Politiker vom Gemeinderat mit 13 zu 12 Stimmen zum neuen Bürgermeister gewählt. Bei der Bürgermeisterdirektwahl durch die Bevölkerung im Jahr 2015 war Kreisel seinem am 1. Jänner 2020 verstorbenen SPÖ-Kontrahenten Alois Punkenhofer noch mit 957 zu 1.042 Stimmen unterlegen.

Kreisel, aufgewachsen in Nadelbach (Gemeinde Weitersfelden), absolvierte nach der Hauptschule eine Lehre als Kommunikationstechniker. Bereits im Alter von 18 Jahren übernahm er gemeinsam mit seinem Bruder den Betrieb "Radio Burgermeister" in Freistadt und gründete später mit ihm die Firma Kreisel. Der neue Bürgermeister lebt seit mehr als 20 Jahren in der Ortschaft Florenthein, wo er unter anderem seiner großen Leidenschaft Pferdezucht nachgeht.

In die Gemeindepolitik hat es ihn zwar erst spät verschlagen, sie hat ihn aber immer schon fasziniert. "Der Ausspruch Kennedys 'Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst" ist mir ein Leitmotiv geworden im Umgang mit Mensch und Kommune", sagt Kreisel, der sich selbst als "leutseligen Menschen, der keine Berührungsängste hat" bezeichnet.

Zum neuen Vizebürgermeister von St. Oswald wurde Jürgen Hennerbichler gewählt. Der 46-Jährige ist ein Neffe des neuen St. Oswalder Bürgermeisters und der Bruder des Freistädter Vizebürgermeisters Christian.

SPÖ-Gegenkandidatin für Walter Kreisel (Bericht vom 12. Februar)

Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.