BÜRGERMEISTER-WAHL
SPÖ-Gegenkandidatin für Walter Kreisel

Karin Pöschko
  • Karin Pöschko
  • Foto: SPÖ St. Oswald
  • hochgeladen von Roland Wolf

ST. OSWALD. Morgen, Donnerstag, 13. Februar, wählt der Gemeinderat von St. Oswald einen neuen Bürgermeister. Die Wahl wurde notwendig, weil der amtierende Bürgermeister Alois Punkenhofer (SPÖ) am Neujahrstag verstorben ist. Da die ÖVP mit 13:12 über eine absolute Mehrheit im Gemeinderat verfügt, ist davon auszugehen, dass ÖVP-Kandidat Walter Kreisel vom Vizebürgermeister zum Bürgermeister aufsteigt.

Für viele überraschend nominierte die SPÖ St. Oswald am Dienstagabend eine Gegenkandidatin – und zwar die Fraktionsvorsitzende Karin Pöschko. „Mit Alois Punkenhofer an der Spitze haben wir als SPÖ-Team in St. Oswald die Gemeinde 16 Jahre lang gestaltet. Gemeindeprojekte im Gesamtausmaß von 30 Millionen Euro haben St. Oswald zu dem gemacht, was es jetzt ist: eine liebenswerte Wohn- und Wohlfühlgemeinde, eine lebenswerte Zuzugsgemeinde mit hoher Lebensqualität. Diesen erfolgreichen Weg will ich für die Menschen in St. Oswald weiterführen", sagt Pöschko, 53-jährige Lehrerin an der Polytechnischen Schule Freistadt.

Bürgermeisterwahl findet am 13. Februar statt (Bericht vom 4. Februar)

Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen