Taekwondo Staatsmeisterschaften 2017

TKD Tragwein mit Trainer Heßl (rechts)
3Bilder
  • TKD Tragwein mit Trainer Heßl (rechts)
  • Foto: TKD Tragwein
  • hochgeladen von Martin Edlbauer

Die Staatsmeisterschaft in der koreanischen Kampfsportart Taekwondo wurden letztes Wochenende in Traiskirchen / NÖ ausgetragen. Nicht nur dabei, sondern im Ranking ganz vorne waren die Vereine aus dem Bezirk Freistadt, nämlich TAEKWONDO ASVÖ TRAGWEIN und TAEKWONDO FREISTADT.
TAEKWONDO ASVÖ TRAGWEIN dominiert diesen Sport in der Kategorie POOMSAE (=Schattenkampf) seit Jahren, was auch diesmal recht eindrucksvoll mit dem Staatsmeistertitel im Paarbewerb (Sigrid WALCH / Savo KOVACEVIC) und im Team (Sara Hochstöger / Tamara Knoll / Ricarda Mikschovsky) bewiesen wurde.
Dass auch FREISTADT ganz vorne mitmischen kann, zeigen Andreas Brückl und CO auch regelmäßig. Andreas war als dreifacher Titelverteidiger im Technikbewerb (Schattenkampf) angetreten, allerdings machte sich sein Trainingsrückstand (Zivildienst) bemerkbar und so musste er sich diesmal mit einem Staatsmeistertitel im Team mit Savo KOVACEVIC und Georg MAYER (Tangun Tulln) sowie zwei Vizetiteln im Einzel und im Paarbewerb mit Ricarda Mikschowsky (Traun) zufriedengeben.

Da nur die Sieger der altersoffenen Klassen den Staatsmeistertitel führen dürfen, werden die einzelnen Altersklassen als Österreichischen Meisterschaften durchgeführt. Und auch hier kommen zahlreiche Sieger aus dem Bezirk Freistadt:
Tragwein: Damen (ab 41) LK2 - Tischberger Renate. Damen (bis 40) LK1- Bertignoll Magdalena. Junioren männlich LK2 - Kukaci Florent . Kadetten weiblich LK1 - Walch Johanna. Kadetten weiblich LK2 - Leimer Christina. Paar Junioren LK1 - KOVACEVIC/Walch. Team (ab 31) LK2 - Hessl/Koppler/Tischberger. Team (ab 31) weiblich LK1 - Bertignoll/Schermer /Zimmermann. Team (bis 30) weiblich LK1 - Hochstöger/Knoll/Mikschovsky. Team Junioren LK2 - Hinterndorfer/Kukaci/Leimer. Team Junioren weiblich LK1 - Geiges/Leimer/Walch.

Freistadt: Herren (ab 41) LK2 - 1 Staudinger Alexander. Herren (bis 30) LK1 - Brückl Andreas. Herren (bis 50) LK1 - Schaumberger Wolfgang. Herren (bis 60) LK1 - Mülleder Michael. Paar (ab 31) LK2 - Alexander Staudinger/Nathalie Etzelstorfer. Paar (bis 30) LK1 - Brückl/Mikschovsky. Team (ab 31) männlich LK1 - Kiesenhofer/Mülleder/Schaumberger. Team (bis 30) männlich LK1 - Brückl/Kovacevic/Mayer.

Damit waren die zwei Vereine des Bezirkes Freistadt die Erfolgreichsten von den 46 angetretenen Vereinen Österreichs. Mit einem eindeutigen Siegerverein aus Tragwein mit 13 Gold, 3 Silber und 3 Bronze. Und mit Taekwondo Freistadt landete auch der andere Verein als Dritter (5 Gold, 1 Silber und 5 Bronze) auf dem Siegertreppchen.

Herzliche Gratulation an alle Aktiven und Dank an die Trainer Gerhard Heßl und Gerhard Brückl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen