21.10.2016, 11:07 Uhr

150 Gäste waren dann mal kurz im Burnout

Von links: Harald Würzl, Robert Brandstetter, Martina Miesenberger und Andreas Schuh. (Foto: ÖAAB)
FREISTADT. Zu einem kabarettistischen Abend lud der ÖAAB Freistadt in den Freistädter Braugasthof ein. Robert Brandstetter, klinischer Psychologe, beleuchtete in seinem Programm "Ich bin dann mal im Burnout" auf humorvolle Art und Weise die Begriffe Burnout und Stress und zeigte auf, was wirklich dahintersteckt. Brandstetter behandelte die psychische Gesundheit sowohl am Arbeitsplatz als auch im Privaten. Mehr als 150 Gäste im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal im Braugasthof, darunter Vizebürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer, erlebten einen kurzweiligen Abend mit viel Humor aber auch mit vielen Aussagen, die zum Nachdenken anregen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.