15.11.2016, 14:59 Uhr

Das Weihnachtsmuseum zeigt "Schmuck für die Dame"

(Foto: Privat)
WEITERSFELDEN. Das Weihnachtsmuseum Harrachstal erinnert an alte Weihnachtsbräuche, zeigt Christbaumschmuck aus verschiedenen Materialien, Papierkrippen, altes Spielzeug und unzählige liebe Dinge, die an das Weihnachtsfest von früher denken lassen. Die diesjährige Sonderausstellung widmet sich dem Thema "Schmuck für die Dame – von der Biedermeierzeit bisArt déco".
In derBiedermeierzeit trug die Dame in Österreich und Deutschland – bedingt durch die wirtschaftliche Lage – wenig und sparsam Schmuck. Die Damenmode bot aber dennoch genug Gelegenheit, um die Stücke zu zeigen. Besonders beliebt waren Ohrgehänge.
Die Öffnungszeiten wurden aufgrund der großen Nachfrage erweitert: Bis 4. Dezember jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag (Führung jeweils um 10 und 14 Uhr). von 5. Dezember bis 8. Jänner ist täglich (außer am 17. 12. und 24. 12.) geöffnet; Führungen jweils um 10 und 14 Uhr, an Sonn- und Feiertagen zusätzlich um 15.30 Uhr. Abend- und Sonderführungen für Gruppen sind gerne nach telefonischer Vereinbarung möglich: Franziska Winder, 0664/44 67 100; www.weihnachtsmuseum.jimdo.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.