25.10.2016, 11:13 Uhr

Hund "Hutch" heimst Bundeslandsieg ein

Hermann Karl Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich, freut sich mit Sophie Pichelmann und Hund Hutch über den Bundeslandsieg Oberösterreich. (Foto: Katharina Schiffl)
GUTAU. Zum dritten Mal wurden österreichweit die begehrten „Fressnapf hilft!“-Awards verliehen. „Mit dem ‚Fressnapf hilft!‘-Award rücken wir besondere Taten von Vierbeinern in den Vordergrund und zeigen, welch bedeutende Rolle Tiere in unserem Leben einnehmen", sagt Fressnapf Österreich Geschäftsführer Hermann Karl Aigner. "Manche tierischen Begleiter werden sogar zu Lebensrettern." Aus 180 Einsendungen wählte die Jury neun Bundeslandsieger aus, die zur Preisverleihung auf die Wiener Summerstage eingeladen wurden.

Oberösterreichs Sieger heißt "Hutch"

Der Deutsche Boxer "Hutch" aus Gutau wurde oberösterreichischer Bundeslandsieger. Er sicherte sich und Frauchen Sophie Pichelmann neben der Einladung zur Preisverleihung einen 250-Euro-Gutschein von Fressnapf. Der zweieinhalbjährige Deutsche Boxer ist ausgebildeter Therapiehund und begleitet sein Frauchen täglich in die Arbeit. Sophie Pichelmann ist Volksschullehrerin. "Seit Hutch als mein Co-Pädagoge mit an Bord ist, hat sich das Klassenklima verbessert", freut sich Pichelmann. Sophie und Hutch besuchen außerdem regelmäßig die Kinder- und Jugendpsychiatrie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.