02.11.2016, 10:05 Uhr

Marianum Freistadt holt sich "Media Literacy Award"

Die Schüler des Marianums Freistadt konnten sich beim internationalen Wettbewerb durchsetzen.
FREISTADT. Die Schüler der beiden Tabletklassen des Marianums Freistadt heimsten den "Media Literacy Award" ein. Mit der Verleihung dieses Awards fand das Konzept "Digitales mobiles Lernen in der Schule" in der Kategorie "Mediendidaktische Konzepte" ent­sprechende Anerkennung. Josef Hofer, Liane Schmidt, Verena Auer, Florian Mayr, Elena Stütz und Luca Tomala nahmen stellvertretend für beide Tabletklassen den Preis im Museumsquartier Wien entgegen.

Folgende Punkte wurden von der Jury besonders hervorgehoben:
Ganzheitlicher Zugang zum Unterrichtseinsatz von digitalen Medien
> Beforschung neuer Möglichkeiten (z.B.: Videos, Podcasts und Web 2.0 Interaktivitäten)
> Zusammenspiel von altbewährter Pädagogik und neuer Technologie
> Erkennen von Unterrichtsszenarien die keine mobilen Geräte benötigen
Bewusste Handhabung von Handys und Tablets
> Kritischer Umgang mit mobilen Devices und Social Media
> Erörterung von Themen im Bereich Saferinternet im Schuldreieck "Eltern-Lehrer-Schüler"
Bereits durchgeführte Unterrichtsbeispiele
> Unterrichtsstunde live ans Krankenbett geliefert
> Lerngemeinschaften von zu Hause aus mit Facetime und Skype
> Filmen von Unterrichtsszenarien, Weiterverarbeitung in einem Wiki oder mit dem App "Explain Everything"
> Breiter Einsatz der neuen Möglichkeiten in vielen Unterrichtsgegenständen
> Digitale Ferienschule

Was ist der Media Literacy Award?

Der Media Literacy Award ist ein internationaler Wettbewerb, der jährlich ausgeschrieben wird. Er richtet sich an Lehrpersonen und Schüler, die im Rahmen der schulischen Medienbildung Projekte realisieren möchten, um dadurch ihre Fähigkeiten, mediale Texte zu lesen und herzustellen, zu erweitern. Teilnehmen können Schulen aus ganz Europa.

HINWEIS: Video und Fotos von der Preisverleihung gibt es unter www.marianumtablets.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.