07.10.2014, 09:29 Uhr

Rasenmähertraktoren für guten Zweck unterwegs

ST. OSWALD. In St. Oswald fand kürzlich das vierte und damit letzte Rasenmähertraktor-Rennen der österreichischen Clubmeisterschaft 2014 statt. Aufgrund der vielen Regenfälle war der Boden sehr tief. Dennoch kamen 25 Starter aus Oberösterreich, Niederösterreich und der Steiermark angereist, um den besten Fahrer zu küren und den Meister zu ermitteln. Den Clubmeistertitel in der offenen und in der seriennahen Klasse holte sich Ewald Pum, der in beiden Klassen fünf Siege feiern konnte. Rudolf Puchner siegte beim Heimrennen in der offenen Klasse.

Sieger und Rennkoordinator Ewald Pum hatte die Idee, das Rennen mit einer Spendenaktion für die Herzkinder Österreich zu verbinden: Für jede Runde, die er zurücklegte, spendete er einen Euro. Rasch fanden sich Gleichgesinnte und schließlich kam die beachtliche Summe von 650 Euro zusammen.

http://www.rrcw.at/
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.