10.07.2018, 09:44 Uhr

Fabian Leimlehner (30) neuer ÖFT-Sportdirektor

(Foto: ÖFT)
LASBERG. Der Österreichische Fachverband für Turnen (ÖFT) hat einen neuen Sportdirektor für das männliche Kunstturnen verpflichtet: Fabian Leimlehner folgt ab 1. August 2018 Dieter Egermann nach, der zuvor 22 Jahre lang für die Entwicklung dieser Sparte verantwortlich gezeichnet hatte.

Der Neue ist 30 Jahre jung, war 2011 die Nummer 1 der Weltrangliste am Reck und Olympia-Teilnehmer 2012. Mittlerweile blickt der 31-fache Staatsmeister, fünffache Weltcup-Medaillengewinner und achtmalige WM-Teilnehmer, der für die Union Lasberg startete, auf ein abgeschlossenes Sport- und Eventmanagement-Studium zurück. In Kürze wird Leimlehner außerdem über einen Master-Abschluss in Sportrecht verfügen.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung und bedanke mich für das in mich gesetzte Vertrauen“, betonte Leimlehner bei der Unterzeichnung seines Dienstvertrages: „Besonders freut es mich, dem österreichischen Turnsport nun in einer anderen Funktion erhalten zu bleiben. Ich werde mich mit gleicher Leidenschaft wie als aktiver Athlet dieser Position widmen.“

ÖFT
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.