10.01.2018, 14:40 Uhr

Starker achter Rang für Stitz/Bachmayer

Von links: Bernhard Stitz, Harald Bachmayer (Foto: Thomas Ebetshuber)
FREISTADT. Die Neuauflage der Jännerrallye war für das Team Stitz/Bachmayer eine große Herausforderung und am Ende ein noch größerer Erfolg. Der gebürtige Freistädter und jetzt in Perchtoldsdorf (NÖ) lebende Orthopäde Bernhard Stitz und sein aus Grünbach kommender Beifahrer Harald Bachmayer haben sich bereits in den 1980er Jahren mit dem Rallyevirus infiziert. Vom Start weg fuhren sie bei der 33. Jännerrallye konstant gute Zeiten und legten schon am ersten Tag den Grundstein für den sensationellen achten Gesamtrang im Endklassement. Zwischenzeitlich zeigte die Jännerrallye jedoch auch ihre Zähne, so musste im Ziel der Sonderprüfung in St. Leonhard das Auto gelöscht und nach der letzten Sonderprüfung in Königswiesen ein defekter Reifen gewechselt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.