Gailtal
Künstler für Mühlbach-Wiederbelebung

Insgesamt 25 Künstlerinnen und Künstler haben sich für die Wiederbelebung des versiegten Mühlbaches in Hermagor solidarisch erklärt und machen mit interessanten Exponaten zu diesem Thema bis zum 23.Juli aufmerksam
42Bilder
  • Insgesamt 25 Künstlerinnen und Künstler haben sich für die Wiederbelebung des versiegten Mühlbaches in Hermagor solidarisch erklärt und machen mit interessanten Exponaten zu diesem Thema bis zum 23.Juli aufmerksam
  • Foto: Jost
  • hochgeladen von Hans Jost

Zahlreiche Kunstschaffende kämpfen für die Rettung des Hermagorer Mühlbaches.

HERMAGOR. Der Mühlbach im nordwestlichen Stadtteil von Hermagor ist ein Neben-Arm der aus dem Gitschtal kommenden Gössering, die durch das gesamte Stadtgebiet fließt und schlussendlich bei Möderndorf in die Gail mündet. Doch seit 2018 ist dieser Mühlbach versiegt. Die konkreten Gründe dafür sind für die Anrainer nicht klar nachvollziehbar, allzumal der Bach zuvor schon seit Generationen ohne Unterbrechung munter sprudelte und dem Schützenpark Tag für Tag sein gemütlich-beruhigendes Ambiente schenkte.
Technisch wäre eine Flutung des trockenen Bachbettes jederzeit durch vorhandene Schieber und Kanäle im Bereich der Wehranlage beim bestehenden Wasserfall am Eingang in den Gösseringgraben durchaus möglich, aber die aktuell nicht ganz geklärten Gründe liegen wohl eher auf vertraglicher beziehungsweise wasserrechtlicher Ebene.

Ein Aufschrei

Jedenfalls bemüht sich eine Bürgerinitiative um Initiator Rudi Lasser seit Jahren um die baldige Wiederbelebung des Mühlbaches. Bisher ohne sichtbaren Erfolg. Doch jetzt bekommt diese Initiative tatkräftige Unterstützung von namhaften Künstlern – virtuell und mit realen Projekten. Rudi Lasser's Gattin Inge, namhafte Hermagorer Malerin, konnte zahlreiche Kollegen und Kolleginnen wie Herbert Unterberger, Engelbert Obernosterer, Gia, Edi und Peter Simetzberger sowie etliche weitere regionale Kunstschaffende zur gemeinsamen Aktion "Pro Mühlbach" bewegen. "Es soll ein Aufschrei für den Mühlbach werden. Es kann einfach nicht sein, dass dieses Kleinod im Schützenpark für alle Zeiten zu einem ausgetrockneten und ungepflegten Bachbett verkommt."

Die Vernissage

Die vielen künstlerischen Gedanken und Installationen zum Thema wurden kürzlich im Rahmen einer Open-Air-Vernissage im Schützenpark eindrucksvoll präsentiert, die an diesem warmen Frühsommer-Abend – nach eineinhalb Jahren Corona-Einschränkungen – erfreulich gut besucht wurde. Ein Hauch von "una festa sui prati" inspirierte die Veranstalter sogar zum Nachdenken über weitere künstlerische und musikalische Veranstaltungen im Schützenpark. Die aussagekräftigen Exponate sind bis 23. Juli vor Ort zu besichtigen.
Inge Lasser: "Sinn und Zweck dieser Aktion ist es, durch verschiedene Ausdrucksmittel der Kunst den Mühlbach wieder zum Fließen zu bringen. Er soll wieder fröhlich sprudelnd in Erscheinung treten und als wertvolles Nah-Erholungsgebiet dienen."
Bürgermeister Leopold Astner berichtete im Rahmen seiner Begrüßung über derzeit laufende Bemühungen und Gespräche zur Klärung dahingehend, dass es nach Abschluss aller Verhandlungen mittelfristig doch zu einer einvernehmlich positiven Lösung für die Wiederbefüllung des Mühlbaches kommen sollte.
Musikalisch und theatralisch belebt wurde die Vernissage durch die Sänger Buzgi und Ja-Kobi sowie durch die Theatergruppe VADA und die Tänzerin Emelie.

Kyra setzte sich voriges Jahr gegen die anderen Bewerberinnen erfolgreich durch.
1 Video

Faaker See Biker Shirt
Wir suchen das Official Faaker See Biker Shirt Girl 2022

Es geht wieder los! Wer wird das “Official Faaker See Biker Girl 2022“? Einfach Bewerbung einsenden und mit etwas Glück beim Online-Voting mit dabei sein. VILLACH. Biker-Fans & Ladies! Auch heuer suchen wir wieder das “Official Faaker See Biker Girl 2022". Unser Casting geht wieder los! Mit etwas Glück bist auch du unter den zehn Kandidatinnen für das Online-Voting dabei. Sende deine Bewerbung mit Foto, Namen, Kontakt und Motivation bis 3. Juli 0:00 Uhr an: villach@regionalmedien.at. Das Biker...

Anzeige

Große Frauen - Große Reden
Das gab es noch nie: neuebuehnevillach ist jetzt auf Schiene

Große Frauen - Große Reden – ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA. Am 9. Juli heißt es Abfahrt in Villach. VILLACH. Das gab es noch nie: Ein Projekt der neuebuehnevillach in Kooperation mit den ÖBB und dem Schauspielensemble der CMA bringt das Theater auf Schiene. Spielort sind Sonderzüge, die quer durch Kärnten verkehren und auf denen die Fahrt szenisch begleitet wird. Villach-Termin ist am 9. Juli: Abfahrt 19:40 Uhr vom Bahnhof, Rückkehr...

Anzeige
Openair Bühne in Maria Wörth
1 3

Theater am See
Lachen unter freiem Himmel

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr geht das Open-Air-Theater im Sommer 2022 mit einigen Neuerungen über die Bühne. Die Besucher erwarten zwei neue unterhaltsame Produktionen. „Gerne investieren wir Zeit, Energie und Nerven, um es so professionell und gut, wie es unser Anspruch ist, umzusetzen. Und: Was gibt es Schöneres, als sich den persönlichen Sommernachts-Theatertraum selbst zu erfüllen?“, erzählt Indentant Christian Habich, der in beiden Komödien mitspielt. Falscher Tag, falsche TürBei...

Anzeige
Der Gewinner des Wettbewerbs erhält einen maßgeschneiderten Kilt von RETTL 1868.
3

Mitmachen
Wir suchen den Rettl-Sommer-Highlander

Du bist ein richtig cooler Typ? Ein Kärntner Original und stehst deinen Mann auch im Kilt? Dann mach mit und mit etwas Glück bist du der Sommer-Highlander powered by Rettl 1868. VILLACH. Mitmachen und gewinnen! Bewirb dich und werde mit etwas Glück “DER Sommer-Highlander powered by Rettl 1868“. Auch wenn du noch keinen “gscheiden“ Kilt hast, das ist deine Chance einen zu gewinnen. Wirf dich in SchaleDu bist also gerne stylisch unterwegs, oder für jeden Spaß zu haben? Dann wirf dich in Schale...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.