Alles zum Thema Engelbert Obernosterer

Beiträge zum Thema Engelbert Obernosterer

Leute
27 Bilder

Literatur.pic.nic @ Norbert-Artner Park Klagenfurt

KLAGENFURT (th). Die Germanistin Katharina Herzmansky moderierte im Norbert-Artner-Park das von Kulturabteilungs-Leiterin Manuela Tertschnig initiierte ud organisierte "literatur.pic.nic". Diesmal lasen drei Schriftsteller aus Kärnten aus ihren neuesten Publikationen. Janko Ferk gab Kostproben aus seinem Prosa-Sammelband "Zwischenergebnis", Engelbert Obernosterer las Prosa-Miniaturen aus seinem Buch "Die Decke" und Lilian Faschinger gab Prosa und Lyrik zum Besten.

  • 11.06.19
  •  1
Lokales
40 Bilder

Engelbert Obernosterer begeistert Mauthen

KÖTSCHACH (luta). Der Kulturverein Mauthen unter der Führung von Obfrau Ilse Durchner hat zu einer szenischen Lesung mit Engelbert Obernosterer geladen. Scheinbar ist ganz Mauthen dieser Einladung gefolgt. So voll ist das Cafe Zuckereck, das immer wieder kulturelle Veranstaltungen beherbergt, nicht bei jedem Event. Engelbert Obernosterer bekennt sich zu seinen WurzelnDer gebürtige Lesachtaler, der als Lehrer tätig war, erhielt bereits 1974 den Förderpreis des Landes Kärnten für Literatur und...

  • 23.02.19
  •  1
Lokales
Vier Kärntner Literaturschaffende wurden mit Stipendien ausgezeichnet

Literatur
Vier Kärntner Literaturschaffende erhalten je 1.500 Euro

Stipendien gibt es für die Finalisierung literarischer Projekte für Bianca Kos, Engelbert Obernosterer, Gernot Ragger und Hugo Ramnek. KÄRNTEN. Vier Kärntner Literaturschaffende erhalten noch für 2018 Stipendien vom Land Kärnten. Die Entscheidung, wer sich darüber freuen darf, traf der Fachbeirat für Literatur unter Vorsitz von Gabriele Russwurm-Birò.  Die Stipendien gehen an Bianca Kos für ihre autobiografische Erzählung "Mundstück", an Engelbert Obernosterer für sein Prosa-Projekt "Auch...

  • 11.01.19
Freizeit
kitab-Verlag
2 Bilder

Buchvorstellung: DIE DECKE

Der Lesachtaler Schriftsteller Engelbert Obernosterer stellt sein neuestes Buch vor. Die Decke. Beuntachtungen Miniaturen, Mythen, Gedichte kitab-Verlag Klagenfurt/Celovec 2017 166 S., ISBN 978-3-902878-80-9 Lesung mit Günther Heider und Engelbert Obernosterer Filmvorführung Kopf-Stand von Andreas und Felix Strasser Kabarettistische Draufgabe von Jakob Pernull Klappentext Ende April 2017 habe ich wieder einmal einen Fernseh-Film über das Tal meiner Herkunft über mich...

  • 04.12.17
Freizeit

Lesung im Forsthaus

SACHSENBURG. Am Samstag, 25. November, findet um 19 Uhr im Forsthaus am Marktplatz in Sachsenburg eine Lesung von Engelbert Obernosterer statt. Obernosterer präsentiert sein neues Buch "Die Decke", mit einer Kabaretteinlage von Jakob Pernull. Wann: 25.11.2017 19:00:00 Wo: Marktplatz, 9751 Sachsenburg auf Karte anzeigen

  • 16.11.17
Freizeit

Musil-Haus feiert 20-Jahr-Jubiläum

KLAGENFURT. Das Musil-Haus feiert sein 20-Jahr-Jubiläum und lädt am Freitag, dem 6. Oktober, um 19.30 Uhr zur Saisoneröffnung ein. Die Besucher können sich unter anderem auf Text-Bildkompositionen von Delphine Blumenfeld, eine Rückschau aus den letzten 20 Jahren Veranstaltungstätigkeit und mit Beiträgen der Kinder der VS 24 sowie Lesestationen mit Anna Baar, Alexander Widner, Isabella Straub und Engelbert Obernosterer freuen. Zum Jubiläum wird auch die neue Außen- und Innenbeschilderung...

  • 02.10.17
Leute
Brillant präsentiert: Yulia Izmaylova und Felix Strasser
25 Bilder

Computer – Freund oder doch bald Feind?

Die „Liebe des Computers“ regt zum kritischen Nachdenken an. TRÖPOLACH (jost). Ein Science-Fiction-Epos des Vereines VADA (Verein zur Anregung des Dramatischen Appetits) unter dem Titel „“iHal, die Liebe des Computers“, wurde kürzlich auf der kleinen, feinen Pheldmanbühne in Tröpolach gegeben. Das Stück spielt im Jahre 2084 - brillant präsentiert von der gebürtigen Russin Yulia Izmaylova und Partner Felix Strasser, Klagenfurter mit Gailtaler Wurzeln. Handlung Rachael Difool, eine...

  • 23.04.17
Leute
Engelbert Obernosterer (li.) las gemeinsam mit Franz Günther Heider aus seinem neuen Buch "Das blaue Dingsda" vor
3 Bilder

Faszinierende Lange Nacht im Gailtaler Heimatmuseum

Es ist schon gute Tradition, dass das Saisonende im Heimatmuseum mit der Langen Nacht eingeleitet wird. MÖDERNDORF. Es ist schon gute Tradition, dass das Saisonende im Heimatmuseum mit der Langen Nacht eingeleitet wird. Das blaue Dingsda Bei dieser Langen Nacht stand Engelbert Obernosterer im Mittelpunkt, der aus Anlass seines bevorstehenden 80. Geburtstages seinen neuen Miniaturband „Das blaue Dingsda“ vorstellte. Die Lesung, gemeinsam mit Franz Günther Heider, stellte ein Highlight dieses...

  • 19.10.16
Lokales
Ein wacher und kritischer Geist: Schriftsteller Engelbert Obernosterer lässt wieder mit einem neuem Buch von sich hören

Ein 80'er und das blaue Dingsda

Engelbert Obernosterer hat jetzt sein 17. Buch „Das blaue Dingsda“ veröffentlicht. MITSCHIG. Wenn es um das Schreiben geht, ist Engelbert Obernosterer ein Wiederholungstäter. Am 1. Oktober hat der gebürtige Lesachtaler im Schloss Möderndorf sein neues und mittlerweile 17. Buch mit dem Titel „Das blaue Dingsda - Ein Blick auf das Gailtal“ vorgestellt. Wie in früheren Werken entnimmt er die Motive für die einzelnen Miniaturen vorwiegend seiner Gailtaler Umgebung. Wir haben ein wenig...

  • 13.10.16
Lokales

Fahrt zum Theaterstück "Die Preisverleihungshose"

KLAGENFURT. Am Mittwoch, den 15. Juni 2016 findet um 20 Uhr in der Messehalle/Theaterhalle 11 in Klagenfurt das Theaterstück "Die Preisverleihungshose" In dem Stück geht es um die satirisch-kritischen Heimatbetrachtungen des Lesachtaler Schriftstellers als Theaterstück, um die Verdreiflung über die Verzweiflung des Engelbert Obernosterer. Ab Hermagor fährt ein Bus nach Klagenfurt. Abfahrt: 18.15 Uhr, Freie Platzwahl Anmeldung bis Donnerstag, 9.6. 2016 unter der Tel. 04282 2335...

  • 07.06.16
Lokales
Josef Winkler, Ulrike Fink (Gattin von Humbert Fink), Vbgm. Jürgen Pfeiler, Preisträger Engelbert Obernosterer, Maja Haderlap und Katharina Herzmansky (von links)

Humbert-Fink-Preis für Engelbert Obernosterer

Dieses Jahr ging der Humbert-Fink-Literaturpreis der Stadt Klagenfurt an einen Gailtaler, den Schriftsteller Engelbert Obernosterer MITSCHIG, KLAGENFURT. Engelbert Obernosterer aus Mitschig erhielt vor wenigen Tagen diesen mit 12.000 Euro dotierten Preis im Musil-Haus in Klagenfurt überreicht. Engagement Diese Auszeichnung wird seit 2014 alle zwei Jahre in Klagenfurt verliehen. Er wird an Autorinnen und Autoren vergeben, die sich durch literarisches Engagement in deutscher oder slowenischer...

  • 02.06.16
Lokales
Humbert-Fink-Preisträger Engelbert Obernosterer mit Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler und den Juroren Maja Haderlap und Josef Winkler

Schriftsteller Engelbert Obernosterer ausgezeichnet

Engelbert Obernosterer erhielt zweiten Humbert-Fink-Literaturpreis. KLAGENFURT. Donnerstag Abend wurde im Musil-Haus zum zweiten Mal der von der Stadt Klagenfurt gestiftete Humbert-Fink-Preis verliehen. Das hochkarätige Jury-Duo Maja Haderlap und Josef Winkler wählte den Kärntner Schriftsteller Engelbert Obernosterer als Preisträger 2016 aus. Autoren würdigen Zahlreiche große Schriftstellerrinnen und Schriftsteller haben Kärntner Wurzeln. Einige zogen weg, viele blieben, leben und...

  • 20.05.16
Freizeit

"Die Preisverleihungshose" feiert seine Premiere

Das klagenfurter ensemble lädt am Dienstag, dem 24. Mai, um 20 Uhr zur Uraufführung des Stücks "Die Preisverleihungshose" mit Texten des Lesachtaler Schriftstellers Engelbert Obernosterer in die theaterHALLE 11. Felix Strasser und Yulia Izmaylova erstellen nicht nur eine Textcollage aus Obernosterers literarischem Gesamtwerk, sie inszenieren seine satirisch-kritischen Heimatbetrachtungen als Weg durch Kärnten - unterstützt von der Urban-Dance-Gruppe Hungry Sharks mit einer Choreographie von...

  • 12.05.16
Lokales
Engelbert Obernosterer beschreibt in "Mythos Lesachtal" unverfälscht das Tal und seine Leute zur damaligen Zeit
11 Bilder

"Man schämte sich für die Werktagswelt"

"Mythos Lesachtal" ist wohl eines der persönlichsten Werke von Engelbert Obernosterer. MITSCHIG. Am 23. April ist der Welttag des Buches. Viele Autoren verarbeiten in ihren Werken ihre persönliche „Geschichte“. Der Schriftsteller Engelbert Obernosterer etwa befasst sich in seinem Buch „Mythos Lesachtal – Eine Annäherung“ mit der Realität des Tales und seinem Mythos als dem Denken und Reden darüber. Ausgehend von seiner Kindheit und Jugend im Tal analysiert er die dortigen Verhältnisse. WOCHE:...

  • 21.04.16
Leute
22 Bilder

Ein kabarettistischer Literaturabend mit Regionalbezug

Hochkarätig besetzt war die „Garten“-Lesung in der NMS Kötschach-Mauthen. KÖTSCHACH (jost). Mit dem Buch „Mein Garten“, überaus gelungen und variabel themenbezogen gefüllt von insgesamt 33 Kärntner AutorInnen, gelang der frischgebackenen Kärntner Lyrikpreis-Gewinnerin Gabriele Russwurm-Biró – nach „Mein Café“ und „Mein See“ - bereits der dritte Volltreffer ihrer Foto-Literaturbände. Lesung Zur Buchpräsentation und Lesung in der Aula der NMS Kötschach-Mauthen konnte Schulleiter Walter Köstl...

  • 12.12.15
Leute
Engelbert Obernosterer

Gemeinschaftslesung "Mein Garten"

Am Freitag, den 11. Dezember, findet in der Neuen Mittelschule in Kötschach-Mauthen eine Gemeinschaftslesung statt. Drei Kärntner Autoren lesen aus dem Literatur-Foto-Band "Mein Garten" vor. Beginn ist um 19 Uhr. Mit dabei sind Burgschauspieler Franz-Günther Heider, Gerard Kanduth und Engelbert Obernosterer (kabarettistisch dargeboten von Jakob Pernull). Gabi Russwurm-Biro sorgt für die einleitenden Worte. Wann: 11.12.2015 19:00:00 ...

  • 01.12.15
Leute
Familienfoto - v.l.n.r. Angelika, Rudolf, Inge und Doris Lasser bei der Vernissage im "Hut Ab" in Hermagor
50 Bilder

„Hut Ab“ vor Inge Lasser’s „Herbst-Zeit-Los“

Neue Bilder, Acrylglasarbeiten und Miniaturen dominierten bei der Vernissage Bis auf den letzten Stehplatz gefüllt war kürzlich das Café „Hut Ab“ anlässlich Inge Lasser’s Vernissage unter dem Titel „Herbst-Zeit-Los“. Niemand Geringerer als der Gailtaler Literat Engelbert Obernosterer schloss seine Laudatio mit den Worten „Hut ab vor Inge Lasser!“ Leitbild Der ehemaligen Hoke-Schülerin Inge Lasser, die im Zuge ihres langjährigen Schaffens bereits in ganz Europa ausgestellt hat, war es ein...

  • 16.11.15
Leute

Der Kampf mit dem Engel

Zum aktuellen Buch von Engelbert Obernosterer „Der Kampf mit dem Engel“ veranstaltet der Mauthner Kulturverein eine Lesung. Unterstützt wird Engelbert Obernosterer durch seinen Freund Franz Günther Heider. Die Lesung findet am Freitag, 20. November um 19 Uhr im Cafè Zuckereck in Mauthen statt. Wann: 20.11.2015 19:00:00 Wo: Mauthen 2, 9640 Mauthen auf Karte anzeigen ...

  • 14.11.15
Lokales
29 Bilder

Lesung mit Engelbert Obernosterer

Im Namen des Kultur-Bildungs- und Sportausschuss der Gemeinde Dellach im Drautal begrüßte Johannes Kahn die interessierten Zuhörer zum Literarischen Herbst Lese Abend in der örtlichen Bücherei. Nach einem Vorwort über seine Lebensansichten gab Engelbert Obernosterer einige Passagen aus seinem aktuellem Werk "Der Kampf mit dem Engel" wieder. Dabei entlockte er des Öfteren einen lauten Schmunzler denen anwesenden Zuhörern. Im Anschluss gab es die Möglichkeit sein Werk mit einer persönlichen...

  • 14.10.15
  •  4
Leute
6 Bilder

Obernosterers Kampf mit dem Engel

Wenn Engelbert Obernosterer ein neues Buch in Form einer Autorenlesung gemeinsam mit seinem Schauspieler-Freund Franz Günther Heider präsentiert, gibt es sicher keine leeren Sitzplätze. So auch kürzlich im Gailtaler Heimatmuseum bei der Vorstellung seines neuesten, im Kitab-Verlag erschienenen Werkes unter dem Titel „Der Kampf mit dem Engel“, bei dem die zahlreichen Besucher vom bald 80-jährigen Autor (wieder einmal) zum Nachdenken und Schmunzeln über die sensationell akribisch in Worte...

  • 16.06.15
  •  1
Lokales
Engelbert Obernosterer

Neues Buch von Engelbert Obernosterer

Engelbert Obernosterer lädt am Donnerstag, den 11. Juni, zur Vorstellung seines neuen Buches "Der Kampf mit dem Engel" ein. Die Lesung beginnt um 19 Uhr im Gailtaler Heimatmuseum. Über das Buch Eine druckfrische Sammlung kleinerer bis größerer Prosastücke hat unser höchst produktiver Chronist vorgelegt. Dabei geht es – und diesmal auf eine überraschend neue, altersweise Art, um den existentiellen Kampf des Individuums gegen übergeordnete Strukturen. „Meine Versuche, einiges von dem, was...

  • 02.06.15
Lokales
"Ich ertappe mich oft beim Schreiben, dass ich etwas Missionarisches habe", so Schriftsteller Engelbert Obernosterer
2 Bilder

"Ich bin so was wie ein Freistil-Priester"

Engelbert Obernosterer spricht im Interview über sein neues Buch. Von Iris Zirknitzer MITSCHIG. Der Schriftsteller Engelbert Obernosterer aus Mitschig hat sein jüngstes Werk „Der Kampf mit dem Engel“ veröffentlicht. Wir trafen den Autor zum Gespräch. WOCHE: Herr Obernosterer, Sie sprechen schon mit dem Titel Ihres neuen Buches ein besonderes Thema an, nämlich dass das Leben ein unentwegter Kampf ist. Wie kommen Sie darauf? OBERNOSTERER: Mich hat die biblische Stelle angesprochen, in der...

  • 22.04.15
Leute
Ist ein kritischer Beobachter und hat ein Auge für Details: Engelbert Obernosterer
3 Bilder

"Uns fehlt die Zeit zum Erzählen"

MITSCHIG. Der Kärntner Schriftsteller Engelbert Obernosterer aus Mitschig hat sein sechzehntes Buch mit dem Titel „Schutzbehauptungen“ veröffentlicht. Mit der WOCHE sprach er über die Philosophie dahinter und wie sich Sprache und Denken in unserer schnelllebigen Zeit verändert haben. WOCHE: Herr Obernosterer, was war der Anlass, dieses Buch zu schreiben? OBERNOSTERER:Ich versuche durch das Schreiben meine Gedanken zu ordnen und sie dem jeweils herrschenden Zeitgeist entgegenzusetzen, also...

  • 01.10.13
Lokales

Autoren des Kärntner Schriftstellerverbandes am Tonhof

MARIA SAAL. (chl). Die Kärntner Schriftsteller Gustav Januš und Engelbert Obernosterer haben als Zöglinge im Gymnasium in Tanzenberg den Tonhof in Maria Saal als geheimnisumwitterten Gegenpol zur katholischen Erziehungsfestung erlebt. Unter dem Titel „autochthon“ lesen die beiden Autoren am Samstag aus Texten, die Bezug nehmen auf ihre Tanzenberger Zeit mit Blick auf Maria Saal und erweisen dem Tonhof und dem Ehepaar Lampersberg als Förderer der Literatur und Kultur Reverenz. Januš liest...

  • 16.09.13