Alles zum Thema Stipendien

Beiträge zum Thema Stipendien

Lokales
Die Schremserin Lisa Fichtenbauer mit Ludwig Schleritzko.

Zwei Studentinnen aus dem Bezirk Gmünd für besondere Leistungen geehrt

SCHREMS / GROSSSCHÖNAU (red). 13 Stipendien für ganz besondere Studienleistungen konnte Niederösterreichs Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko an junge Niederösterreicher überreichen. Die Stipendien im Gesamtumfang von 35.000 Euro, die aus Mitteln der 349 Jahre alten Windhag Stipendienstiftung finanziert werden, wurden für Abschlussarbeiten mit ausgezeichnetem Erfolg verliehen. „Hinter diesen Arbeiten steckt viel Einsatz und großer Fleiß. Unser Heimatbundesland wird dank der Leistungen und dem...

  • 16.05.19
Lokales

Ludwig Schleritzko überreicht Stipendien
13 Stipendien für besondere Studienleistungen

Abschlussarbeiten mit ausgezeichnetem Erfolg wurden mit 35.000 Euro prämiert. REGION. Insgesamt 13 Stipendien für ganz besondere Studienleistungen konnte Niederösterreichs Finanzlandesrat Ludwig Schleritzko an junge Niederösterreicher überreichen. Stiftung Die Stipendien im Gesamtumfang von 35.000 Euro, die aus Mitteln der 349 Jahre alten Windhag Stipendienstiftung finanziert werden, wurden für Abschlussarbeiten mit ausgezeichnetem Erfolg verliehen. „Hinter diesen Arbeiten steckt viel...

  • 15.05.19
Lokales
Richard Eigner, Sarah Kuratle, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Britta Mühlbauer, Marco Lemke, Daniel Stempfer, Jakob Schieche.
3 Bilder

Verleihung
Künstlerische Leuchtturmprojekte: Stipendien für zwei Rieder

Britta Mühlbauer und Jakob Schieche erhielten künstlerische Stipendien des Landes. RIED, LINZ. Um Kunstschaffenden die Arbeit an einem Großprojekt zu ermöglichen, hat das Land Oberösterreich zum 15. Mail künstlerische Stipendien vergeben. 57 Kunstschaffende haben sich um die Stipendien beworben. Die Entscheidung über die Vergabe wurde von Fachjurys getroffen. Am 9. April 2019 wurden sie von Landeshauptmann Thomas Stelzer übergeben. Er bezeichnete die Werke der Künstler als...

  • 11.04.19
Wirtschaft
Die Millstätter Wirtschaftsgespräche finden heuer bereits zum dritten Mal statt

Förderung
Stipendienvergabe für die Millstätter Wirtschaftsgespräche

Unter dem Motto "Junge Köpfe braucht das Land" werden 15 Stipendien für die Millstätter Wirtschaftsgespräche an junge Kärntner vergeben. KÄRNTEN. Bereits zum dritten Mal finden heuer die Millstätter Wirtschaftsgespräche mit Unterstützung des Wirtschaftsreferates des Landes Kärnten statt. Am 2. und 3. Mai 2019 setzen sich Vortragende und mehr als 200 Teilnehmer aus Wirtschaft und Politik mit nicht-ökonomischen Standortfaktoren auseinander. Das heurige Schwerpunktthema lautet "Für immer jung?...

  • 11.03.19
Lokales
WKS-Präsident Konrad Steindl (li.) und WKS-Direktor Manfred Pammer (re.) mit der Technikstipendiatin Natascha Troth (MultiMediaTechnology) und dem Leistungsstipendiaten Patrick Pröller (Physiotherapie).
3 Bilder

Karriere
55.000 Euro Leistungs- und Technikstipendien für die FH

Studierende der Fachhochschule Salzburg in Puch/Urstein/Kuchl erhalten Stipendien der Wirtscahftskammer im Bereich Technik und Internationalisierung. PUCH, URSTEIN, KUCHL. Die Wirtschaftskammer honoriert herausragendes Engagement und vergibt 55.000 Euro Leistungs- und Technikstipendien für 64 Studierende der FH Salzburg.  "Heimische Wirtschaft profitiert von Auslandsaufenthalten"Seit 2009 haben Studierende zudem rund 220.000 Euro von der Wirtschaftskammer Salzburg für ihre...

  • 26.02.19
Lokales
Mag. Gerald Eschenauer
3 Bilder

BUCH13 Literatur:im:süden
Zwei Schriftstellerstipendien der Stadt Villach

Villach ist eine Kulturstadt. Der Süden Österreichs für seine erstklassige Literatur bekannt. In diesem Land werden Geschichten geschrieben“, sagt Gerald Eschenauer, Schriftsteller und Gründer Kärntens größter Literatur-Initiative BUCH13, mit Sitz in Villach. Damit das so bleibt hat BUCH13 gemeinsam mit der Stadt Villach „Literatur:im:süden“, zwei Stipendien für Österreichische Schriftstellerinnen und Schriftsteller konzipiert. Im Juli und August 2019 beziehen erstmals zwei österreichische...

  • 14.02.19
Lokales
Vier Kärntner Literaturschaffende wurden mit Stipendien ausgezeichnet

Literatur
Vier Kärntner Literaturschaffende erhalten je 1.500 Euro

Stipendien gibt es für die Finalisierung literarischer Projekte für Bianca Kos, Engelbert Obernosterer, Gernot Ragger und Hugo Ramnek. KÄRNTEN. Vier Kärntner Literaturschaffende erhalten noch für 2018 Stipendien vom Land Kärnten. Die Entscheidung, wer sich darüber freuen darf, traf der Fachbeirat für Literatur unter Vorsitz von Gabriele Russwurm-Birò.  Die Stipendien gehen an Bianca Kos für ihre autobiografische Erzählung "Mundstück", an Engelbert Obernosterer für sein Prosa-Projekt "Auch...

  • 11.01.19
Lokales
Kunstpreisverleihung 2018 des Landes Salzburg. Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn mit allen Preisträger/innen: erste Reihe v.l.: Marlies Pöschl, Andrea Folie, Katrin Reiter, Stephanie Prähauser, zweite Reihe v.l.: Eva-Maria Essl, Alexandra Baumgartner, Bettina Balàka, Sira-Zoè Schmid, dritte Reihe v.l: Elisabeth Strauß, Katrin Klose, Pavla Czeinerová, Lukas Ployer, Horst Lechner, David Eisl, vierte Reihe v.l.: Bernhard Wenger, Wolfgang Maul, Tomaž Simatović, Florian Gantner, Manfred Grübl.

Land Salzburg vergibt Künstlerstipendien

SALZBURG. Das Land Salzburg vergibt heuer erneut sieben Jahresstipendien für Künstler in Höhe von je 10.000 Euro. „Bis 28. Februar können sich Kunstschaffende aus den Bereichen Bildende Kunst, Fotografie, Musik, Literatur, Darstellende Kunst, Film und Medienkunst dafür bewerben“, so Kulturreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn. Voraussetzung ist ein biografischer Bezug zu Salzburg. Unabhängige Jurys entscheiden, wer sich für die Stipendien qualifiziert. Das Jahresstipendium...

  • 04.01.19
Lokales
Das Land Kärnten vergab acht Digitalisierungs-Stipendien
9 Bilder

Bildung
Acht Abschlussarbeiten erhalten Digitalisierungs-Stipendien

Im "Jahr der Digitalisierung" schrieb das Land Kärnten erstmals Digitalisierungs-Stipendien aus. Nun wurden acht Abschlussarbeiten die sich mit dem Thema befassten prämiert. KLAGENFURT. Das Land Kärnten initiierte die Digitalisierungs-Stipendien um herausragende wissenschaftliche Arbeiten auszuzeichnen und gleichzeitig die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Digitalisierung zu fördern. Gleichzeitig soll damit die Bedeutung des Themas hervorgehoben werden. "Jahr der...

  • 21.11.18
Wirtschaft
15 Bauingenieurwesen-Studierende freuen sich über die Auszeichnung durch die Bauwirtschaft.

Landesinnung Bau und Unternehmen vergibt Unterstützung
Firmenstipendien in Höhe von 15.000 Euro für FH Wels

WELS. Die Unternehmen Swietelsky, Habau, Wiehag und Schmid Baugruppe sowie die Wirtschaftskammer Oberösterreich unterstützen 15 Bauingenieurwesen-Studierende des FH OÖ Campus Wels mit Stipendien. Sie schaffen damit einen wertvollen Anreiz für Jugendliche, sich für ein Bauingenieurstudium in Wels zu interessieren. „Diesen Nachwuchs brauchen wir dringend, denn in den nächsten Jahren benötigt Oberösterreich mehr als 500 FH-Absolventen im Baubereich“, sagt Innungsmeister Norbert Hartl. „Wir wollen...

  • 08.11.18
Wirtschaft

Psychologie: Stipendien in Krems

KREMS. Die Karl Landsteiner Uni in Krems vergibt für Psychologie StudienanfängerInnen in diesem Wintersemester fünf Teilstipendien. Diese orientieren sich an Einkommensgrenzen, BewerberInnen müssen in Niederösterreich gemeldet sein. Das Bachelorstudium Psychologie an der KL ist ein sechssemestriges Vollzeitstudium mit 40 Studienplätzen pro Jahr und zeichnet sich durch individuelle Betreuung in Kleingruppen und garantierte Praktikumsplätze aus. Weitere Informationen unter...

  • 13.08.18
Wirtschaft
Die Stipendiaten von Let’s Walz 2018 mit Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl (vorne 7.v.r.) und Arbeiterkammer NÖ-Präsident Markus Wieser (5.vr.) sowie NÖ Spartenobmann-Stv. Gewerbe und Handwerk Johann Ehrenberger, Vorsitzender ARGE Berufsausbildung Johann Ostermann, Wirtschaftskammer NÖ-Direktor Franz Wiedersich und WKNÖ-Vizepräsident Thomas Schaden (vorne v.l.)
4 Bilder

WKNÖ und AKNÖ schicken drei Lehrlinge aus dem Bezirk Tulln „auf die Walz“

TULLN / BEZIRK / NÖ (pa). Die von der Wirtschaftskammer NÖ im Vorjahr gestartete Initiative wird heuer zu einer Aktion der NÖ Sozialpartner. AKNÖ-Präsident Markus Wieser und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl: „Wir unterstreichen damit ein weiteres Mal, dass Lehre und Ausbildung für Wirtschaftskammer und Arbeiterkammer NÖ ein gemeinsames Anliegen sind.“ Jetzt wurden die Stipendien an die Lehrlinge im WIFI NÖ übergeben. Insgesamt 69 niederösterreichische Lehrlinge werden heuer mit der Initiative...

  • 04.07.18
Lokales
Das Land Salzburg vergibt Stipendien für die neue P-ART Akademie, deren Jahresthema unter dem Motto "mit_ein_ander(s)" steht.

Was macht unser Zusammenleben lebenswert?

Dieser und anderen Fragen geht im Herbst die neue P-ART Akademie für Kulturschaffende nach, für die es Stipendien gibt. SALZBURG (sm). Mit der im Oktober 2018 startenden "P-ART Akademie für dezentrale und transdisziplinäre Kulturkonzepte" bietet Salzburg eine neue Plattform der Kultur an. Das vierzehntägige Angebot richtet sich an Kunst und Kulturschaffende. Der Fokus liegt auf dem Thema des Zusammenlebens. In 25 Workshops und Diskussionen werden gesellschaftliche Phänomene aus...

  • 24.05.18
  •  1
Gesundheit
In Zukunft sollen wieder mehr Jungmediziner im Burgenland tätig werden.

300 Euro Stipendium für Medizinstudenten

Maßnahmen gegen den drohenden Ärztemangel im Burgenland EISENSTADT. 60 Prozent der Ärzte für Allgemeinmedizin gehen in den nächsten Jahren in Pension – so die aktuellen Daten der Burgenländischen Gebietskrankenkasse. „Das bedeutet für das Burgenland, dass jedes Jahr zehn neue Mediziner benötigt werden, um die landärztliche Versorgung zu sichern“, sagt Gesundheitslandesrat Norbert Darabos. Verpflichtung, im Burgenland zu ordinierenUm den drohenden Ärztemangel entgegenzuwirken, beschloss die...

  • 20.03.18
Wirtschaft
Josef Herk, die beiden Stipendiaten Alexander Knoll und Theresa Kerschagel, Barbara Eibinger-Miedl, Michael Schunko und Helmut Röck

Julius Raab Stipendien

In der WKO Steiermark wurden kürzlich 46 Stipendien der Julius-Raab-Stiftung an steirische Studenten vergeben. Zusätzlich gab es Preise für 22 Absolventen einer Berufslehre und die elf steirischen Teilnehmer an den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi. Übergeben wurden die Preise von WKO-Präsident Josef Herk, Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Gemeinderat Michael Schunko. „Qualifizierung durch Lehre und Studium ist eine wichtige Voraussetzung, um durch Leistung zu Erfolg in Leben und Beruf zu...

  • 20.12.17
Lokales
Johannes Zederbauer, Selina Schöberl (BA GID, 1. Sem.), Monika Weiß-Svoboda, Mia Törnström (BA IA, 3. Sem, Quereinsteigerin), Peter Böhm (Fritz Egger GmbH & Co. OG, Werksleitung verkauf), Johannes Schauer (Fritz Egger GmbH & Co. OG, Architektenbetreuung Ostösterreich)

Egger übergab Starterstipendien an NDU-Studentinnen

ST. PÖLTEN/UNTERRADLBERG (red). Mitte November fand im EGGER Werk Unterradelberg die feierliche Übergabe des Starterstipendiums statt. Das Familienunternehmen Fritz EGGER GmbH & Co AG, das für Holz-, Möbel- und Innenausbau im nationalen und internationalen Raum bekannt ist, stiftete bereits zum zweiten Mal je ein Stipendium im Wert von 1.500 Euro für einen Studienanfänger des Bachelorstudiengangs Grafik- & Informationsdesign und des Bachelorstudiengangs Innenarchitektur & 3D Gestaltung der New...

  • 23.11.17
Wirtschaft
Ehrenvolle Stipendienvergabe mit Rektorin Christa Neuper (r.)

Sparkasse und Uni Graz fördern Doktorarbeiten

Die Steiermärkische Sparkasse und die Uni Graz fördern seit zwölf Jahren junge und ambitionierte Nachwuchsforscher. Stipendien in Höhe von monatlich je 1.000 Euro sollen den Studierenden ermöglichen, sich zwei Jahre lang mit vollem Einsatz ihrer Doktorarbeit zu widmen. Insgesamt kamen auch heuer wieder 96.000 Euro zur Auszahlung.

  • 21.11.17
Lokales
Kurt Amort ist seit 13 Jahren Leiter der Stelle: Er ist für die Verteilung der Stipendien in Tirol und Vorarlberg verantwortlich.
2 Bilder

Mehr "Kohle" auch in Innsbruck

Die Stipendienstelle in Innsbruck jubelt: Nach neun Jahren wurde das Budget endlich wieder gehoben. INNSBRUCK. Vormals standen dem Bund 180 Mio. Euro zur Verfügung, nun können die Stipendienstellen insgesamt 260 Mio. Euro im Jahr ausschütten. Was das für die Innsbrucker StudentInnen bedeutet: mehr Chancen auf höhere Studienbeihilfen. "Antragstellen lohnt sich" Kurt Amort, Leiter der Innsbrucker Stipendienstelle, zeigt sich hocherfreut und will die Nachricht der breiten Öffentlichkeit...

  • 09.11.17
Lokales
Bildungs-Landesrätin Barbara Schwarz und der NÖ-Stipendiat Taha Al Khashmany

Feierliche Übergabe der START-Niederösterreich Stipendien

LR Schwarz: Gratulation an junge Menschen zu außerordentlichen Leistungen in Gesellschaft und Schule ST. PÖLTEN (red). Bildungs-Landesrätin Barbara Schwarz überreichte kürzlich in St. Pölten die diesjährigen Start-Stipendien an jene junge Menschen, die nach Österreich gekommen sind und sich durch überdurchschnittliche Leistungen hervorgetan haben. Der NÖ-Stipendiat Taha Al Khashmany kommt ursprünglich aus dem Irak, ging nach der ersten Flucht in Syrien zur Schule und lebt nun mit seiner älteren...

  • 27.10.17
Lokales
LR Beate Palfrader und LH Günther Platter wollen Familien bestmöglich unterstützen

Jetzt Stipendien und Fahrtkostenzuschüsse beantragen

TIROL. „Der Grundstein für beruflichen Erfolg ist eine solide Ausbildung“, sind LH Günther Platter und Bildungslandesrätin Beate Palfrader überzeugt. Die gewünschte Ausbildung absolvieren zu können, ist aber nicht immer eine Selbstverständlichkeit. Damit alle Tiroler Jugendlichen dies tun können, unterstützt das Land Tiroler Familien mit Stipendien und Fahrtkostenzuschüssen. Im Schul- bzw. Studienjahr 2016/2017 erhielten 901 SchülerInnen und Studierende Stipendien. Dafür nahmen Land Tirol und...

  • 02.10.17
Wirtschaft
Die Freude ist groß: Die Stipendiaten der Wirtschaftskammer Steiermark bei der Würdigung mit WK-Präsident Josef Herk (2. v. r.)

WK-Präsident Josef Herk: "Wissensaustausch vorantreiben"

Wirtschaftskammer Steiermark vergibt 21 Stipendien für wirtschaftsnahe Diplomarbeiten. 21 Studenten dürfen sich über ein Stipendium der Wirtschaftskammer freuen. Zum vierten Mal wurden Stipendien für wirtschaftsnahe Diplom- und Masterarbeiten im Rahmen eines Festaktes an der Fachhochschule Joanneum vergeben. In Summe wurden 55.000 Euro ausgeschüttet, 2.100 Euro für den jeweiligen Wissenschaftler und 500 Euro für das betreuende Institut. "Ziel dieser Förderung ist es, den Wissensaustausch...

  • 19.06.17
Wirtschaft
3 Bilder

"Hello, I am from Lower Austria": Wirtschaftskammer schickt 24 Lehrlinge nach Großbritannien

Über 150 Lehrlinge haben sich für das Programm "Let's Walz" beworben – WKNÖ verdreifacht aufgrund des Ansturms die Stipendienzahl und schickt nun 24 Lehrlinge für einen Monat auf die Insel Auslandserfahrungen lohnen sich nicht nur für Studierende, sondern auch für unsere „Fachkräfte von morgen“: Aus dieser Überzeugung heraus schickt die Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) unter dem Motto „Let’s Walz“ 24 Lehrlinge vom 3. bis 30. September zu einem vierwöchigen Auslandspraktikum nach...

  • 07.04.17
  •  1
Lokales
Parallel sounds Computer Drawing c Svetlana Mircheva

Junge internationale Künstler zeigen im Bundeskanzleramt ihre Werke

Das Bundeskanzleramt (BKA) und KulturKontakt Austria (KKA) zeigen ab 13. März 2017 Werke der sieben internationalen Artists in Residence, die auf Einladung von BKA und KKA derzeit in Wien leben und arbeiten. Die Werkpräsentation umfasst Arbeiten von Alexandra Carter (USA), Vitya Glushchenko (Ukraine), Đejmi Hadrović (Slowenien), Taras Kamennoy (Ukraine), Bojana S. Knežević (Serbien), Lucía Simón Medina (Spanien) und Svetlana Mircheva (Bulgarien). Das Bundeskanzleramt stellt in Kooperation...

  • 28.02.17
Lokales

Stipendien für Fotografie, Bildende Kunst, Literatur, Musik und Film werden vergeben

Als Beitrag für ein lebendiges zeitgenössisches Kunstschaffen vergibt das Land Salzburg heuer sieben Jahresstipendien in der Höhe von je 10.000 Euro. Bis 28. Februar können Künstler aus den Bereichen Fotografie, Bildende Kunst, Literatur, Musik und Film Bewerbungen im Referat für Kunstförderung und Kulturbetriebe des Landes einreichen. Voraussetzung ist ein biografischer Bezug der Kunstschaffenden zu Salzburg. Die Stipendien werden über Vorschlag unabhängiger Jurys vergeben. Das Stipendium...

  • 06.12.16