Angelobung an einem echten "Waldviertler Frühsommertag" (mit Video)

133Bilder

AMALIENDORF (pp). Bürgermeister Gerald Schindl war besonders stolz darauf, dass in seiner Gemeinde eine Angelobung stattfinden konnte - trotz winterlichen Verhältnissen. Der Kommandant des AAB4 in der Liechtensteinkaserne Michael Vitovec war mit seinem Team verantwortlich für diese Veranstaltung, 280 Rekruten aus ganz Niederösterreich schworen ihren Eid auf die Republik Österreich. Der Kommandant des Militärkommandos NÖ Martin Jawurek informierte sich ausgiebig über die Gastgebergemeinde. Er selbst stammt aus der Wauchau, ist damit ein anderes Klima gewohnt und erklärte kurzerhand den Sportplatz zum Eisplatz. Landesrat Ludwig Schleritzko kostete das nur einen Schmunzler, meinte er doch dazu: "So ein Tag wie heute ist für uns echte Waldviertler ein Frühsommertag!" Militärkurat Oliver Hartl und Militärlektor Roland Wenig sorgten für den kirchlichen Segen. Leider konnte die Militärmusik NÖ nicht wie geplant die Angelobung mit dem Österreichischen Zapfenstreich beenden, die Temperaturen waren für die Musikinstrumente doch zu tief.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen