Filmclub Schrems bringt Kino in die Stadt

"Astrid" ist der erste Film, den der Schremser Filmclub zeigt.
  • "Astrid" ist der erste Film, den der Schremser Filmclub zeigt.
  • Foto: Filmclub Schrems
  • hochgeladen von Bettina Talkner

SCHREMS (red). Kinogenuss mitten im Ort – mit diesem Ziel hat sich in Schrems im Oktober ein neuer Filmclub gegründet. Der erste Film „Astrid“ wird am Donnerstag, 24. Oktober im GEA Hotel zur Sonne gezeigt. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt liegt bei sieben Euro.

Filmclub möchte Lücke schließen

Im zwei Wochen Rhythmus will der neue Verein Filme aus Österreich und aus aller Welt in die Stadtgemeinde bringen. Von bekannten Klassikern, über neue Spielfilme bis hin zu Dokumentationen wird der Schremser Bevölkerung quer durch alle Genres ein abwechslungsreiches Programm geboten werden – für jedermanns Geschmack soll etwas dabei sein.
„Film ist ein so schönes Medium und es ist schade, dass es direkt in Schrems keine regulären Kinovorführungen gibt. Diese Lücke möchten wir mit unserem Filmclub zumindest zu einem Teil schließen. Wir freuen uns auf viele schöne Abende, voll spannender, lustiger, berührender oder erkenntnisreicher Filme mit hoffentlich vielen Gästen aus Schrems und Umgebung“, sagt Raphael Kößl, einer der Mitbegründer des Vereins.

Freigetränk zur Premiere

Der Film „Astrid“ zeigt die jungen Lebensjahre der weltberühmten schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren. Die Regisseurin Pernille Fischer Christensen porträtiert Astrid als starke, unabhängige junge Frau, die gesellschaftliche Normen aufbricht und sich schwierigen Entscheidungen mutig stellt. Ein eindrucksvoll inszenierter Film über die Autorin von Kinderbuchklassikern wie Pippi Langstrumpf, Ronja Räubertochter oder Michel aus Lönnaberga, die wahrscheinlich jeder kennt. „Es ist die Möglichkeit, die junge Astrid Lindgren und ihre bewegte Lebensgeschichte hautnah kennenzulernen“, so die Veranstalter.
Als besonderes Zuckerl bietet der Filmclub zur Premiere jedem Gast ein Freigetränk im Hotel. „Wir freuen uns auf viele Gäste und den Beginn einer hoffentlich langen und schönen Filmtradition in Schrems!“

Autor:

Bettina Talkner aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.