11.10.2014, 09:25 Uhr

3 Punkte für Schrems

SCHREMS (flok). Von der ersten Minute an konnte man sehen, dass der ASV Eaton Schrems gegen die Gäste aus Atzenbrugg gewinnen wollte. Schon in der 12. Minute verwandelte Michael Macha einen Elfmeter und brachte somit die Schrems-Elf in Führung. Nur wenige Aktionen später gab es eine hitzige Diskussion nach dem Ausgleichstreffer der Atzenbrugger. Der Trainer des ASV Eaton Schremser wollte den Ball im Seitenaus gesehen haben, doch der Schiedsrichterassistent ließ weiterspielen. Doch das Team der Schremser gab nicht auf und schaffte es in Hälfte zwei erneut, in Führung zu gehen. Nach einem Freistoß brachte Christian Masch den Ball im Tor der Gäste unter. Am Ende der Partie standen beide Mannschaften nur noch mit zehn Spielern am Platz, doch der ASV Eaton Schrems freute sich über die drei Punkte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.