Waizenkirchen
Neujahrsempfang

Josef Zistler, Andreas Auinger, Michael Maier und Helmut Auinger nutzten den Abend unter anderem zum gemütlichen Plaudern.
7Bilder
  • Josef Zistler, Andreas Auinger, Michael Maier und Helmut Auinger nutzten den Abend unter anderem zum gemütlichen Plaudern.
  • Foto: Gwendolin Zelenka
  • hochgeladen von Gwendolin Zelenka

WAIZENKIRCHEN (gwz). Vor etwa zwei Monaten wurde Fabian Grüneis zum Bürgermeister von Waizenkirchen gewählt. Am vergangenen Freitag lud der 22-Jährige zum Neujahrsempfang im Turnsaal der Neuen Mittelschule ein. Das Motto an dem Abend lautete "Rückblick 2018. Ausblick 2019". Der Bürgermeister leitete den Abend ein, Christof Bauer moderierte, ein Bläser-Quintett der Waizenkirchner Musikschule spielte zwischendurch Stücke. Rund 100 Leute, aus Vereinen, Betrieben und politischen Ämtern, nahmen trotz des starken Schneefalls teil. "Waizenkirchen ist eine überschaubare und liebenswerte Gemeinde, in der jeder jeden kennt", äußerte sich Vizebürgermeister Josef Zistler. Nach einigen Reden von unterschiedlichsten Persönlichkeiten zu Themen wie Hochwasserschutz und Ortsentwicklung wurde ein Buffet eröffnet, für musikalische Unterhaltung sorgte das DJ-Duo TopDrop.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen