Vorfall in Meggenhofen
Betrunkener Beifahrer attackierte Polizisten

Der Mann stieß einen Polizisten mit seinen Händen mehrmals gegen die Brust.
  • Der Mann stieß einen Polizisten mit seinen Händen mehrmals gegen die Brust.
  • Foto: BRS/Auer
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Bei einer Fahrzeug- und Lenkerkontrolle in Meggenhofen griff ein Beifahrer die Polizei an. Der Alkotest ergab 1,38 Promille. 

MEGGENHOFEN. Beamte der Autobahnpolizei Wels hielten am 9. Juli 2020 gegen 21 Uhr auf der L515 in Meggenhofen in der Nähe der Autobahnabfahrt einen 42-jährigen Bulgaren zu einer Fahrzeug- und Lenkerkontrolle an. Im Zuge der Amtshandlung verhielt sich sein Beifahrer, ein 55-jähriger Staatenloser, der zum Zeitpunkt der Anhaltung nicht angegurtet war, äußerst unkooperativ und aggressiv. In weiterer Folge stieß er einen Polizisten mit seinen Händen mehrmals gegen die Brust. Er stellte dieses Verhalten trotz mehrfacher Aufforderung und Abmahnung nicht ein und schlussendlich nahmen die Polizisten den 55-Jährigen unter Anwendung von Körperkraft fest. Kurz darauf traf die Lebensgefährtin des aggressiven Mannes ein, woraufhin sich dieser beruhigte.

Ein beim 55-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,38 Promille, meldet die Polizei. Seine Festnahme wurde aufgehoben, er wird der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen