Betrunkener

Beiträge zum Thema Betrunkener

Der Mann stieß einen Polizisten mit seinen Händen mehrmals gegen die Brust.

Vorfall in Meggenhofen
Betrunkener Beifahrer attackierte Polizisten

Bei einer Fahrzeug- und Lenkerkontrolle in Meggenhofen griff ein Beifahrer die Polizei an. Der Alkotest ergab 1,38 Promille.  MEGGENHOFEN. Beamte der Autobahnpolizei Wels hielten am 9. Juli 2020 gegen 21 Uhr auf der L515 in Meggenhofen in der Nähe der Autobahnabfahrt einen 42-jährigen Bulgaren zu einer Fahrzeug- und Lenkerkontrolle an. Im Zuge der Amtshandlung verhielt sich sein Beifahrer, ein 55-jähriger Staatenloser, der zum Zeitpunkt der Anhaltung nicht angegurtet war, äußerst...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Neunkirchen
Betrunkener belästigte Kind

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 05.06.1970 im Schwarzataler Bezirksboten. Wegen Verdachts der Schändung wird nach einem Mann gefahndet, der am Freitag, den 29. Mai ein achtjähriges Mädchen unsittlich belästigt hat. Der Vorfall ereignete sich gegen 15 Uhr in Neunkirchen. Nächst dem Hause, Neunkirchen, Fabriksgasse 2, hat ein bisher unbekannter Mann, der unter Alkoholeinfluss stand, ein vorbeigehendes Mädchen angepöbelt und ihm mehrmals unter das Kleid gegriffen. Von dem Vorfall...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

1,98 Promille im Blut
Betrunkener 16-Jähriger wollte Polizist schlagen

BRAUNAU. Am Sonntag, dem 21. Juli, gegen 1:30 Uhr wurde eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Braunau zu einem stark alkoholisierten Jugendlichen gerufen. Der 16-Jährige aus Villach konnte am Boden sitzenden, kaum ansprechbar, angetroffen werden. Nachdem er zu sich gekommen war, begann er lautstark die Beamten wüst zu beleidigen und verhielt sich äußerst aggressiv. Da er sein Verhalten nach der Erstversorgung durch die Rettung nicht einstellte, wurde er von den Beamten festgenommen....

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Unweit der Vaporetti-Haltestelle San Toma sprang der Oberösterreicher in den Canal Grande.

Betrunkener 48-Jähriger wurde bestraft und aus der Lagunenstadt ausgewiesen
Welser sprang in Canal Grande in Venedig

Als wenig guter Botschafter seiner Heimat erwies sich jetzt ein Mann aus Wels. Der 48-Jährige sprang am Mittwochnachmittag, 17. Juli,  unweit der Vaporetti-Haltestelle San Toma in den Canal Grande in Venedig und löste dadurch massiven Wirbel aus. VENEDIG. Der Betrunkene begann zwar im Kanal zu schwimmen, geriet jedoch laut Zeugen des Geschehens in Schwierigkeiten, weil er unter anderem ein Plastiksackerl mit seiner Brieftasche am Handgelenk befestigt hatte. Alarmierte Polizisten warfen dem...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Der 46-Jährige wurde von der Polizei ausgemittelt, zeigte sich geständig und hat den Schaden bereits wieder gut gemacht.

Ausgeforscht & geständig
Betrunkener (46) stahl vier Kellnergeldtaschen

WÖRGL (red). Ein 46-jähriger Betrunkener betrat am 3. Juni gegen 23.30 Uhr als Gast in einem Lokal in Wörgl für Gäste normalerweise nicht zugängliche Nebenräume des Lokales, brach dort eine versperrte Schranktüre unter Anwendung von Körperkraft auf und stahl daraus vier Kellnergeldtaschen mitsamt einem hohen dreistelligen Eurobetrag. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß über den Notausgang. Im Zuge der Erhebungen wurde der Mann ausgeforscht, er zeigte sich geständig und hat den Schaden schon...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Betrunkener randalierte in Bahnhofshalle (Symbolfoto)
2

Einsatz
Betrunkener randalierte in Bahnhofshalle: Festnahme

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein älterer Pottschacher hatte einen über den Durst getrunken. In der Bahnhofswartehalle in Ternitz fiel der Mann unangenehm auf. "Er lärmte und zeigte ein aggressives Verhalten", erklärt Bezirkspolizei-Kommandant Oberstleutnant Johann Neumüller. Weil sich der Betrunkene nicht beruhigen ließ, nahmen Beamte der Polizeiinspektion Ternitz die Sache in die Hand. "Sie redeten auf ihn ein, aber das brachte nichts", so Neumüller. Letztlich wurde der Pottschacher festgenommen und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Verteidiger Peter Pfeil vertrat den Tschechen vor Gericht.
2

Neues vom Landesgericht
"Trunkenbold" belästigt Ehefrau: Rauferei im Bezirk Scheibbs

In einem Lokal im Bezirk Scheibbs kam es zu einer Auseinandersetzung. BEZIRK SCHEIBBS/ST. PÖLTEN. Etwas zu stürmisch befreite ein 50-jähriger Tscheche Ende Juni 2018 seine Frau aus einer unangenehmen Lage. Ein Betrunkener bedrängte die Frau in einem Lokal im Bezirk Scheibbs. Ehemann ging dazwischen Der Ehemann ging bei dem Gerangel der beiden dazwischen, zog den Mann von seiner Angetrauten weg und versetzte diesem einen kräftigen Stoß. Der Betrunkene kam zu Sturz und landete mit der...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Schneestangen, diese dürften dem Mann irgendwie nicht gefallen haben (Symbolbild!)

Villach Land
Betrunkener zerstörte Schneestangen

Mann demolierte und zerbrach Schneestangen. ARNOLDSTEIN. Seine Wut an Schneestangen ausgelassen dürfte am 23. Februar ein 31-jähriger weißrussischer Staatsbürger haben. Dieser steht im Verdacht am in den Abendstunden, in stark alkoholisiertem Zustand, zwölf Stück der Stangen entlang eines Gemeindewegs im Bezirk Villach herausgerissen und zerbrochen zu haben. Der Gemeinde entstand dadurch ein Schaden in der Höhe von mehreren hundert Euro. Mann angezeigt Der Staatsbürger aus Weißrussland...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Probeführerscheinbesitzer verursachte Unfall und beging Fahrerflucht.

Velden/Klagenfurt
Alkoholisierter 18-Jähriger beging Fahrerflucht

Alkoholisierter 18-jähriger Veldener verursachte einen Unfall und beging Fahrerflucht. Nach Verfolgung auf Autobahn gestoppt. VELDEN. Heute, in den frühen Morgenstunden (um zirka 2:20 Uhr) kam es vor einer Diskothek in Klagenfurt zu einem Parkschaden. Diesen verursachte es Probeführerscheinbesitzer aus Velden. Der junge Mann flüchtete - konnte aber aufgrund seiner Fahrweise von Zeugen wahrgenommen werden.  Verfolgung auf der Autobahn Nach dem Unfall fuhr er durch die Stadt über die...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Weil der aggressive Mann sein Verhalten nicht einstellen wollte, wurde er festgenommen.

Aggressiver Nachtschwärmer randalierte in Enns

ENNS. Schauplatz Südtiroler Straße um 1:10 Uhr am Sonntag. Ein offensichtlich Betrunkener trat nach Zeugenaussagen einen Seitenspiegel von einem geparkten Auto, schrie herum und zerbrach eine Flasche.  Eine verängstigte Anwohnerin alarmierte die Polizei. Die Streife konnte aber nichts auffälliges bemerken. Gegen 2:50 Uhr morgens rief die Frau erneut die Beamten zu Hilfe. Der Mann sei wieder unterwegs und schreie herum.  Hinter einem Wohnhaus machten die Polizisten schließlich einen Mann...

  • Enns
  • Petra Höllbacher
Elisabeth Januschkowetz
3

Betrunkener versetzte Ehefrau in Todesangst

BEZIRK TULLN (ip). Nachdem sich ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Tulln in seiner ersten Verhandlung am Landesgericht St. Pölten im März 2018 in Schweigen hüllte und sich zum Vorwurf der fortgesetzten Gewaltausübung gegen seine Ehefrau „nicht schuldig“ bekannte, folgte er nun der Empfehlung von Verteidiger Andreas Friedl und legte ein Geständnis ab. Ungefähr ab Sommer 2016 kam es immer häufiger zu gewalttätigen Übergriffen ihres Mannes, wobei sein nahezu täglicher Alkoholkonsum Auslöser seiner...

  • Tulln
  • Marion Pertschy
Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei suchten vorsorglich die Umgebung ab, fanden aber keinen Brand.
2

Betrunkener Melder löste Einsatz in Oberlangkampfen aus

LANGKAMPFEN (red). Am Mittwochmorgen, gegen 7:25 Uhr am 11. Juli, heulten in Oberlangkampfen und Niederbreitenbach die Sirenen auf. Die beiden Freiwilligen Feuerwehren sowie Rettungsdienst und Exekutive wurden von der Leitstelle Tirol alarmiert und rückten mit insgesamt sieben Fahrzeugen aus, ein Brand in Oberlangkampfen wurde gemeldet. Der besorgte aber, "offensichtlich stark alkoholisierte" Melder behauptete Feuer in einem Gartenhaus wahrgenommen zu haben. Zahlreiche Einsatzkräfte suchten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Symbolbild

Polizeimeldung
Zams: Betrunkener verletzte Polizistin

Zwischen drei alkoholisierte Deutschen kam es zu einer Schlägerei, wobei auch eine einschreitende Polizistin verletzt wurden. Ein 23-jähriger wurde verhaftet. ZAMS, Am 09.07.2018 gegen 23:05 Uhr kam es in einem Geschäftslokal in Zams zu einer verbalen und schließlich tätlichen Auseinandersetzung zwischen drei alkoholisierten deutschen Staatsangehörigen (23, 23 und 40 Jahre alt). Die herbeigerufene Polizei konnte die Situation vorerst beruhigen, doch plötzlich ging einer der 23-Jährigen auf...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Neumarkt: Betrunkener Tankstellenkunde

NEUMARKT. Am 10. Mai wurde die Polizei um etwa 21 Uhr zu einer Tankstelle in Neumarkt gerufen. Der Tankwart hatte Probleme mit einem vermutlich betrunkenen Kunden. Die Polizei kontrollierte den Mann - ein 39 Jahre alter Einheimischer - und führte einen Alkotest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,6 Promille. Dem Mann wurde der Führerschein abgenommen und er wurde angezeigt. Dies berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Johanna Grießer
Die beiden Beamten sagten am Landesgericht aus.
2

Bezirk Melk: Betrunkener ging bei Amtshandlung dazwischen

Ein 24-Jähriger stand wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt und Körperverletzung vor dem Richter. BEZIRK MELK. Als zwei Polizeibeamte aus dem Bezirk Melk im November 2017 einen stark Alkoholisierten vor einem Lokal festnahmen, mischte sich ein 24-Jähriger ein, der zu dem Zeitpunkt selbst etwa ein Promille aufzuweisen hatte, und versuchte die Beamten von der Amtshandlung abzuhalten. "Nur am Oberarm gepackt" "Des hat so brutal ausgeschaut", erinnerte sich der Angeklagte am Landesgericht St....

  • Melk
  • Daniel Butter
Direkt vor der Zentrale des Samariterbund Tirol lag der Betrunkene auf der Loferer Straße in Kirchbichl.

Betrunkener lag auf Straße – Pkw-Lenker konnte grade noch ausweichen

KIRCHBICHL (red). Am 17. Jänner gegen 23.30 Uhr lenkte ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein seinen PKW bei starkem Schneefall und Schneefahrbahn auf der Lofererstraße in Kirchbichl von Wörgl kommend in Richtung Itter, als er unvermittelt eine vor ihm auf der Fahrbahn liegende Person wahrnehmen konnte. Um die Person nicht zu überfahren, verriss der Lenker das Fahrzeug scharf nach rechts in den angrenzenden Straßengraben. Die auf der Fahrbahn liegende Person, es handelte sich um einen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Rettungskräfte am Einsatzort Bahnhof Inzing.
1 5

Bahnunfall in Inzing: Jugendlicher von Zug erfasst

INZING. Am 18.11.2017 um 23:03 Uhr setzte sich ein 15-jähriger Jugendlicher in einem Bahnhof im Tiroler Oberland wegen Übelkeit auf den Bahnsteig. Ein vorbeifahrender Personenzug der ÖBB erfasste dabei die Beine des alkoholisierten jungen Mannes und verletzte in schwer. Der Jugendliche wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Alkolenker schlief nach Verkehrsunfall in fremdem Haus ein

TARSDORF. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde eine Polizeistreife zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Tarsdorf beordert. Die Polizisten konnten im Zuge der Erhebungen die Adresse des Fahrerflüchtigen ausforschen – konnten ihn dort allerdings nicht antreffen und auch am Handy nicht erreichen. Um 2.30 Uhr verständigten Hausbewohner aus Tarsdorf die Polizei und teilten mit, dass sie einen ihnen unbekannten Mann bei ihnen im Esszimmer auf der Essbank schlafend vorgefunden haben. Die...

  • Braunau
  • Ingo Till
Der 54-Jährige trieb bewusstlos im Weidingerbach als Passanten ihn entdeckten.
3

Passanten retten Betrunkenen aus Bach

Am Dienstag, 29. August gegen 19.20 Uhr stürzte ein 54-Jähriger über eine Böschung in den Weidingerbach. Der alkoholisierte Linzer verlor das Bewusstsein und trieb circa 50 Meter stromabwärts. Zeugen, die das Ganze beobachteten, konnten dem Mann aufgrund körperlicher Gebrechen nicht helfen und riefen zwei jugendliche Passanten zu Hilfe. Die Männer im Alter von 16 und 17 Jahren konnten den Bewusstlosen dann ans Ufer ziehen und verständigten die Einsatzkräfte. Nach der Erstversorgung wurde er in...

  • Linz
  • Laura Brunner

Saalfelden: Festnahme wegen aggressiven Verhaltens

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg SAALFELDEN. Am 23. August 2017 um 4.25 Uhr wurden Polizisten in Saalfelden auf einen 28-jährigen Einheimischen aufmerksam. Der Pinzgauer schlug in seiner Aggression gegen die Scheibe eines Gebäudes und schrie um sich. Trotz Abmahnung beruhigte sich der alkoholisierte Mann nicht und verhielt sich weiter aggressiv. Er wurde festgenommen und bei der Bezirkshauptmannschaft Zell am See angezeigt.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die Polizei (Symbolfoto) bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Diese werden bei der Inspektion Seekirchen und telefonisch unter 059133-5126 entgegen genommen.

Betrunkener fährt beim Seekirchner Strandfest Besucher nieder

Mit 1,54 Promille ist ein Salzburger in Seekirchen ohne Rücksicht auf Verluste vor der Polizei geflohen. SEEKIRCHEN (buk). Ohne Führerschein und mit gestohlenen Kennzeichen am Fahrzeug hat beim Strandfest Seekirchen ein Betrunkener die Flucht vor der Polizei ergriffen. Dabei schleifte er einen 29-jährigen Securitymitarbeiter mehrere Meter mit und setzte seine Fahrt ohne Rücksicht fort. Dabei erwischte er laut Polizei zwei Einheimische im Alter von 56 und 46 Jahren, die – ebenso wie der Security...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
Betrunken randalierte ein 53-Jähriger in einem Krumpendorfer Restaurant und davor

Mann randalierte in Krumpendorfer Restaurant

53-Jähriger beschädigte Küchen-Inventar und PKW vor dem Restaurant. KRUMPENDORF. Mitten in der Nacht wachte der Besitzer eines Restaurants in Krumpendorf auf, weil er Lärm aus den Betriebsräumlichkeiten hörte. In der Küche fand er einen 53-jährigen betrunkenen Mann aus Krumpendorf, der angeblich schon amtsbekannt ist. Er hatte einen Großteil des Inventars beschädigt. Wer er ins Restaurant gekommen war, ist nicht bekannt, denn Einburchsspuren gab es keine. Die Beamten stellten auch fest, dass...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Mit 1,74 Promille im Blut griff ein Fußgänger in Waldzell einen Autofahrer an.

Mitten auf der Straße randalierte ein Betrunkener

Am Samstagabend kam es im Gemeindegebiet von Waldzell zu einem gefährlichen Zwischenfall. RIED (red). Gegen 20.30 Uhr war ein Autolenker aus Wolfsegg am Hausruck mit seinem Pkw auf der L1064, Waldzeller Landesstraße Richtung Schildorn unterwegs. Bei einer Baustelle im Gemeindegebiet von Waldzell verringerte er die Geschwindigkeit. Plötzlich stand vor ihm eine dunkel bekleidete männliche Person mitten auf der Fahrbahn, die ihm den Mittelfinger zeigte. Betrunkener schlug sofort mit der Faust...

  • Ried
  • Klaus Niedermair
3

Mann tanzte mitten auf dem Stadtplatz auf einem Polizeiauto

Dieser Polizeibeamte konnte wohl seinen Augen nicht trauen. Beim Blick aus dem Fenster der Polizeiinspektion Stadtplatz am 30. März 2017 gegen 3:40 Uhr sah ein Beamter einen tanzenden Mann mit Vollbart. Eigentlich nichts Ungewöhnliches, in diesem Fall aber doch. Der Mann tanzte nämlich auf dem Dach eines Dienstfahrzeuges. Der Polizist eilte sofort nach draußen und konnte den "Tänzer" und seine Begleiterin in der Nähe des Vorfallortes noch erblicken. Bei der Aufforderung stehen zu bleiben,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.