Workshop der HAK
HAK 1 Wels im Regionautenfieber!

WELS. Am Mittwoch, dem 23. Oktober 2019 wurde in der HAK 1 Wels für Schüler der 3. Jahrgänge ein Workshop zum Thema Rundschau und das Regionautensystem der Rundschau abgehalten.

Im Zuge der Diplomarbeit organisierten 4 Schüler und Schülerinnen der 5. Klasse einen Workshop für die Schüler anderer Klassen. Im ersten Teil dieses Workshops stellte Thomas Winkler, Chefredakteur der BezirksRundschau, vor, wie die Rundschau zu seinen Artikeln kommt und wie man Redakteur bei der BezirksRundschau werden kann. Danach stellte die Diplomarbeitsgruppe das Regionautensystem und was man als Regionaut macht vor. Als Regionaut verfasst man Berichte für meinbezirk.at und stellt diese ins Netz. Diese Arbeit macht man freiwillig und verdient somit nichts.
Der zweite Teil dieses Workshops bestand darin, dass man zu einem bestimmten Thema einen Bericht verfassen musste. Das Thema wurde von den Maturierenden von diesem Schuljahr zugeteilt. Diese Berichte werden nach dem verfassen online gestellt und nach zwei Wochen wird ausgewertet, welcher Bericht am meisten Zugriffe hat. Unter den fünf meistgelesenen Artikeln wird noch einmal unter drei ausgewählt, die einen Preis gewinnen.

Lisa Schönleitner, Michelle Graf, Ines Lukhaup, Karoline Mitterlehner

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen